Snood tragen und kombinieren: Anleitung für den modischen Schlauchschal

Jede Frau kennt das Problem: Es ist draußen kalt, aber eine Mütze und ein Schal ruinieren die frisch gestylte Frisur.

Abhilfe schafft der Snood, eine Kombination aus Schal, Mütze und Rollkragenpullover, der  als das Trend-Accessoire in der Wintermode gilt. Die Bezeichnung setzt sich im Übrigen zusammen aus den Worten Scarf, Schal und Hood, Kapuze.

Snood tragen: Was wird benötigt

  • Snood
 

Snood tragen: So wirds gemacht!

1

Der Snood an kalten Wintertagen

Gerade der Kopf und der Hals sollten im Winter gut vor der Kälte geschützt werden. Manche Frau mag aber keinen Rollkragenpullover, der in der warmen Heizungsluft schon eher zu wärmend ist. Eine Mütze führt meist zu statisch aufgeladenen Haaren und ruiniert somit jede gut sitzende Frisur. Auch ein Schal ist keine ultimative Lösung für das Problem. Ein Snood hingegen vereint alles in einem in Form eines Schlauchschals. Er kann als Schal getragen und schnell als Kopfbedeckung genutzt werden, der vor allem die Ohren schön warmhält.
2

Der Snood als modisches Accessoire

Neben der praktischen Seite verkörpert der Snood ein modisches Accessoire. Ihn gibt es in bunten Farben und grob oder fein gestrickt. So kann man ihn perfekt zur Wintergarderobe kombinieren oder als Highlight tragen. Er sieht zu nahezu jeder Winterjacke gut aus und kann kombiniert mit den passenden Handschuhen zum echten Hingucker werden. Es gibt Snoods von großen Modemarken und auch für den kleinen Geldbeutel. Ganz Kreative können sich den modischen Schlauchschal natürlich auch selbst stricken. Wem das zu viel Arbeit ist, der kann sich einfach aus der bunten Auswahl im Handel einen der vielen verschiedenen Schlauchschals auswählen. Was bleibt, ist nur die Qual der Wahl. Viel Spaß auf der Suche nach dem passenden Snood für den kommenden, kalten Winter!

Tipps und Hinweise

  • Snoods gibt es in einer breiten Auswahl im Handel zu kaufen.
  • Man kann sich dieses Accessoire aber auch selbst stricken!

Eine Meinung

  1. Hallo,

    das sieht wirklich prima aus. Sehr gute Idee, sowas würde ich auch gerne mal probieren.
    Ich könnte mir das ganze sehr gut als Geschenk zu Weihnachten vorstellen. Habe da ein paar Freunde die sich bestimmt darüber freuen würden.

    Bye, Nici

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.