Skulpturenpark Köln und die Ausstellung KölnSkulptur5

Der Skulpturenpark in Köln ist ein großer Park mit über 25.000 m², der mit regelmäßigen Ausstellungen die Landschaft mit der Kunst verbindet. Die Werke sind der zeitgenössischen Kunst zuzuordnen und stehen allesamt im Freien.

Die derzeitige Ausstellung heißt KölnSkulptur5 und ist die, man wird es nicht glauben, fünfte Ausstellung, die bisher im Skulpturenpark gezeigt wird. Sie wurde im April 2009 eröffnet und wird den Park noch bis 2011 bereichern.

Hintergrund: Skulpturenpark Köln und das Ehepaar Stoffel

Der Begründer des Skulpturenparks ist der Sammler Dr. Michael Stoffel. Seine Sammlung, die er zusammen mit seiner Frau, Dr. Eleonore Stoffel, in einem Zeitraum von über 30 Jahren aufbaute, gehört heute zu den bedeutendsten privaten Kunstsammlungen des Landes.

Neben den zahlreichen Skulpturen, die im Park zu sehen sind, gehören zu den über 200 Stücken der Sammlung Stoffel zahlreiche Werke aus der deutschen und der amerikanischen Kunst der 1960-er Jahre. Ergänzt wird dieser Bestand durch zeitgenössische Kunst aus dem Ende des 20. Jahrhunderts, so zählen beispielsweise Werke Jörg Immendorfs, Martin Kippenbergers und Hermann Nitschs dazu.

Dauerleihgabe der Pinakothek der Moderne

Zur Verfügung gestellt werden die Skulpturen im Park von der Pinakothek der Moderne, die auch im Besitz der gesamten Sammlung ist. Zur Verfügung gestellt wurde diese Dauerleihgabe von der im Jahre 2007 verstorbenen Eleonore Stoffel. Ihr Mann, Dr. Michael Stoffel verstarb bereits zwei Jahre zuvor und hinterließ die Gesellschaft der Freunde des Skulpturenparks Köln e.V. Nach dem Tod seiner Frau wurde die Stiftung Skulpturenpark, heute verantwortlich für den Park, aus der Stiftung des Ehepaares heraus gegründet.

Der Park ist ganztags geöffnet und kostet keinen Eintritt. Wer in den Genuss einer Führung kommen möchte, kann dies an jedem ersten Samstag im Monat ab 15 Uhr tun. Die Kosten hierfür im Überblick:

Erwachsene: 8 €
Ermäßigt: 2€
Kinder bis 10 Jahre zahlen nichts, der Treffpunkt ist der Eingang des Parks. Weitere Informationen findet man hier.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.