sietzen oder siezen?

Spricht man bei der höflichen Anrede von „sietzen“ oder von „siezen“? Wer jemanden förmlich und respektvoll anreden möchte, tut auch gut daran, die richtige Schreibweise des Verbs zu kennen. Die vertrautere Variante jemanden anzureden wäre dann das „duzen“.

Oftmals glaubt man, dass es sich beim „siezen“ gar nicht um ein „echtes“ Verb handelt, sondern lediglich um den Versuch, den Anredevorgang zu beschreiben.

Doch tatsächlich kann man es als Beschreibung für „mit Sie anreden“ im Duden finden – in der korrekten Rechtschreibung ohne t.

siezen – jemanden mit Sie anreden

Beim „siezen“ drückt man eine gewisse Distanz zur angesprochenen Person aus. Wenn man jemanden nicht gut genug kennt oder in keinem vertraulichen Verhältnis steht, ist das „Sie“ angebracht und wird gesellschaftlich als besonders höflich betrachtet. Auch ein Altersunterschied kann diese Höflichkeitsform begünstigen und im Allgemeinen wird es nicht gerne gehört, wenn jüngere Menschen ältere plump-vertraulich „duzen“.

Um das „Sie“ von der dritten Person Plural zu unterscheiden, wird letzteres „sie“ kleingeschrieben. Beim „Du“ ist dies anders: hierbei gilt, dass man die direkte Anrede in einem Brief etwa besser großschreibt, auch wenn es anders möglich wäre, in anderen Kontexten ist es aber klein gebräuchlich.

Anredehaltung und Höflichkeitsform

Das t, das nun beim „sietzen“ zu viel ist, mag aussprachebedingt zustande kommen. Da die Aussprache des harten z auch die Zungenbewegung für ein davor gesetztes t miteinschließt, könnte man nun mutmaßen, dass auch das Verb, das im Gegensatz zur direkten Anrede „Sie“ kleingeschrieben wird, mit diesem zusätzlichen Buchstaben versehen wird.

Die „Sie“-Anrede ist vor allem für nicht-Muttersprachler schwierig, wenn es in der eigenen Sprache dafür kein Gegenstück gibt. Engländer sprechen sich generell mit „you“ an und machen dabei keinen Unterschied, wie gut sie die angeredete Person kennen – zumindest nicht direkt, denn natürlich zeigt der Kontext auch den Vertrautheitsgrad durch beispielsweise die Entscheidung für die Nennung des Vornamens oder des Nachnamens.

Weiterführende Links

http://brouch.lucas-news.com/hotpotatoes/duzen.htm

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.