Schultaschen für Kinder – Worauf beim Kauf geachtet werden muss

Auch günstigere Schultaschen erfüllen die Ansprüche, dennoch sollte sowohl bei Markenherstellern als auch bei anderen Herstellern auf Qualität und Sicherheit geachtet werden.

Schultaschen für Kinder – das Gewicht ist entscheidend

Da die Kleinen oft viel und schwer zu tragen haben, ist das Wichtigste beim Schulranzen, dass er möglichst leicht ist und ein verstärktes Rückenteil hat, um den Rücken des Kindes zu schonen. Eine leere Schultasche sollte nicht mehr als 1.300 Gramm wiegen. Der gepackte Schulranzen sollte nicht mehr als 10 Prozent des Körpergewichts des Kindes wiegen.

Außerdem sollte die Schultasche breite und gepolsterte Trageriemen haben, die die Last verteilen und nicht einschneiden. Generell sollten hohe statt breite Schultaschen bevorzugt werde. Damit die Kinder in der dunklen Jahreszeit gut zu sehen sind, ist wichtig, dass ein Drittel des Schulranzens aus Leuchtfarben und Reflektoren besteht. Autofahrer können die Kinder schneller erkennen und die Sicherheit wird um ein Vielfaches erhöht.

Tipps beim Kauf der Schultasche für Kinder

Das GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit und die DIN-Norm 58 124 garantieren in der Regel, dass die Schultasche für Kinder leicht, körpergerecht und mit ausreichend Reflektoren versehen ist.  Warentests haben ergeben, dass nicht nur die bevorzugten Schulranzen der Markenhersteller die nötigen Sicherheitsanforderungen an Schultaschen erfüllen. Günstige Taschen hingegen weisen noch erheblich Defizite in dieser Richtung auf.

Da die Kleinen ihre Taschen gerne auch mal mit unnötigen Sachen und Unterlagen vollpacken, sollte der Inhalt der Schultaschen regelmäßig kontrolliert werden und gegebenenfalls von unnötigem Gewicht befreit werden.

2 Meinungen

  1. Leider liegt ja wie so oft nicht alles in Elternhand.

    Wenn man sich anschaut, was viele Schulen von den Kindern abverlangen- da kann man als Eltern ja gar nichts gegen tun. Bei 7 Heften, 4 Büchern und den Sportsachen ist die Gewichtsgrenze schnell überschritten. Schließfächer in der Schule helfen da sehr, nur leider haben das die wenigsten Schulen.

    Der Artikel ist aber auf jeden Fall gut geschrieben und sehr hilfreich für den Bereich auf den Eltern Einfluß haben 🙂

  2. Leider liegt ja wie so oft nicht alles in Elternhand.

    Wenn man sich anschaut, was viele Schulen von den Kindern abverlangen- da kann man als Eltern ja gar nichts gegen tun. Bei 7 Heften, 4 Büchern und den Sportsachen ist die Gewichtsgrenze schnell überschritten. Schließfächer in der Schule helfen da sehr, nur leider haben das die wenigsten Schulen.

    Der Artikel ist aber auf jeden Fall gut geschrieben und sehr hilfreich für den Bereich auf den Eltern Einfluß haben 🙂

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.