Schön durch Herbst und Winter – das sind die neuen Make-up-Trends

Der Herbst wird betörend – und die neuen Make-Up-Trends tragen ganz entschieden dazu bei. Die Augen stehen in den nächsten Monaten im Blickpunkt: Mit auffälligen Eyelinern und Smokey Eyes verzaubern wir die Welt. Ganz neu: Lippenstiftfarben mit eisigem Finish! Diese sehen zwar aus wie gefroren, sind aber tatsächlich mehr als heiß.


Fein gezeichnet: Eyelines werden künstlerisch

Manchmal sehen sie aus wie Federn, manchmal wie Sternchen – mit den neuen Eyelines verwandeln wir uns in Fabelwesen oder Märchenprinzessinnen. Wem das zu gewagt ist, der arbeitet mit doppelten Lidstrichen oder sogenannten schwebenden Eyelinern, die aussehen wie eine zweite Augenbraue, die unter der eigentlichen Braue sitzt. Auch der gute alte Schwalbenschwanz ist wieder da – das Relikt aus den 60-er Jahren erinnert an Marilyn Monroe und ihre Mitstreiterinnen und kommt auch heute noch sehr sexy daher.

Einen Hauch verrucht: Smokey Eyes

Im Sommer liebten wir es nude und natürlich – jetzt greifen wir lieber zum düsteren und rauchigen Augen-Make-up. Es dominieren Braun- und Orangetöne und graue Schattierungen. Ganz einfach sind sie nicht zu schminken, die Smokey-Eyes: Die Mühe lohnt sich aber auf jeden Fall. Etwas lebhafter wirkt der Look, wenn ein funkelndes Highlight in den inneren Augenwinkel gesetzt wird – dieser lässt die Augen strahlen und schenkt dem Blick mehr Magie. Ganz wichtig: Immer die Wimpern kräftig tuschen. Sie machen die Smokey-Eyes erst richtig verführerisch…

Lippen wie aus Eis

Ein bisschen verfroren sehen wir schon damit aus: Der Lippenstift-Trend für die kältere Jahreszeit heißt Frozen. Immer wieder sehen wir frostige Nude- und Röttöne mit einem leichten Blaustich, was zwar ungewöhnlich klingt, tatsächlich aber so gut wie jeder Frau steht. Den richtigen Nude-Lippenstift findet man ziemlich einfach: Frauen, die sowieso schon sehr rote Lippen haben, suchen am besten einen Ton aus, der etwas gelblicher ist und so die Farbe ein wenig zurücknimmt. Der eisige Look entsteht, wenn der Nudeton mit den Fingern aufgetupft wird. Auf Lipgloss verzichten wir beim Frozen-Look völlig.


Fotonachweis: Thinkstock, 482095106, iStock, Dutko

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.