Salsa Town Insider.

Die Macumba wird mit jeder Party, immer mehr ihren Ruf als Hamburgs
Salsateca Nummer eins gerecht.
Es war sehr schön mal wieder Freunde zu sehen, die lange nicht mehr
tanzen waren.
Schade nur, dass man 6€ zahlen musste, um öfters bei Salsa Musik nur
herum zu stehen.
Da es einfach viel zu voll war, blieb einem keine Wahl.

Dennoch gehe ich gerne auch wenn es voll ist dorthin.
Auch wenn man nur die vielfältigen Bewegungen genießen kann, von
Menschen die Freude am tanzen haben.

Ich bin schon gespannt darauf, wie es diesen Freitag im Locores wird.
LA SALSA VIVE !

Julio Aranda

"El Luison"

2 Meinungen

  1. hola julio,war heute im locoris und es war richtig nett!viele gute tänzer und tänzerinnen waren dort und haben ihr bestes gegeben.es ist wirklich eine schöne location, zum party machen, nur was trinken oder zum üben.zum richtig abfeiern finde ich allerdings das macumba noch empfehlenswerter.lg daniela

  2. ich finde es auch immer zu voll im Macumba leider bin ich auch gerne da auch wenn ich dann mal ab und zu einen blauen Fleck oder ein Fußtritt kassiere selten auch mal beides.Die Leute sind sehr frech geworden dort was das platz schaffen betrifft es ist manchmal wirklich blöd wenn einige meinen mehr platz durch hauen oder stampfen machen zu müssen vorallem wenn begeisterte Tänzer wie ich gerade die musik genießen und plötzlich einen Ellebogen im Rücken sitzen haben das schlimste ist aber immer noch, das sich diese Leute nicht einmal umdrehen können um ein „entschuldigung“ oder zu min. ein „oops“ los zu werden. Leider ist Macumba die einzig gute Salsotheca hier in Hamburg, kann man also nur sich schön gepolztert anziehen und auf gehts y que viva la Salsa!!!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.