Sagres Bier: Cervejas aus Portugal

Das Sagres Bier ist wohl die bekannteste Biermarke aus dem sonnigen Portugal, das auch in den USA und Brasilien gern getrunken wird. Doch bei den Deutschen hat das Getränk von der Iberischen Halbinsel eher einen schweren Stand. Was in Deutschland das Reinheitsgebot regelt, wird in Portugal von der Kreativität der Braumeister beeinflusst. Nur Wasser, Hopfen, Malz und Hefe wäre ja auch zu langweilig…

Sagres Bier: Keine Macht dem Reinheitsgebot!

So wird das Sagres Bier aus Mais und Reis gebraut und erhält so einen fast süßen Geschmack. Wenig Hopfen macht das Cervejas aus Portugal sehr mild und süffig. Während die einen sein oberflächliches Aroma und seinen langen Abgang zu schätzen wissen, dürften es die hartgesottenen Freunde von Jever und Co. abschätzend mit hochgezogener Braue beäugen.

Nein, für Genießer und Freunde der häufig etwas herberen deutschen Bierkultur ist das Sagres Bier aus Portugal eher nichts. Doch finde ich das leichte Bier perfekt für einen entspannten Abend im Portugal-Urlaub! Nach anstrengenden Strandtagen oder geruhsamen Ausflügen in die Algarve lässt sich das Cervejas nämlich sehr gut trinken und sorgt gut für einen kühlen Bauch und warme Wangen 🙂

Cervejas Sagres Brauerei bei Lissabon

Wer die Brauerei des Sagres Biers in der gleichnamigen Stadt in der Algarve sucht, wird vergeblich suchen, denn sie befindet sich in der Nähe von Lissabon. Bereits seit 1940 wird dort das Getränk gebraut, dass sich neben Super Bock zur wichtigsten Biermarke in Portugal entwickeln konnte. Während es am Anfang nur Helles (Sagres Branca) und Dunkles (Sagres Preta) gab, brachte die Brauerei mittlerweile noch weitere Sorten wie Pilsner oder alkoholfreies Bier auf den Markt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.