Interkulturelles Training: Interkulturelle Kompetenz durch globales Lernen

Ein interkulturelles Training soll die Fähigkeiten verbessern, Kommunikationen mit Angehörigen anderer Kulturen zu führen und interkulturelle Kompetenz fördern. Dazu ist es notwendig, Sensibilität für die Differenzen zu schaffen, aber auch Fähigkeiten zu schulen, diese Differenzen zu überwinden. Interkulturelle Trainings bereiten auf Auslandsaufenthalten vor und finden auch im Militär Anwendung.

Interkulturelles Training: Vorbereitung für Auslandsaufenthalte

Menschen denken automatisch in Stereotypen und versuchen ihre Umwelt in bereits bekannte Ordnungssysteme zu kategorisieren. Vor allem im Ausland stößt man schnell auf fremde und unbekannte Gegebenheiten, die entsprechenden Kategorien zugewiesen werden. Doch dass diese Kategorien, die im Heimatland vielleicht passend waren, in Asien, Afrika oder selbst in Großbritannien keine Gültigkeit besitzen, ist eine wichtige Erfahrung. Gesten und Mimik können in anderen Kulturen andere Bedeutung besitzen, Verhandlungen anders geführt werden und andere Aspekte wichtig sein als in Deutschland.

Globales Lernen schult interkulturelle Kompetenz

Diese Unterschiede zu erkennen und mit ihnen umgehen zu können, ist ein wichtiges Anliegen in einem interkulturellen Training. Doch zuvor ist es entscheidend zu wissen, welcher Kultur man selbst angehört und welche Merkmale ihr zu eigen sind. Im Bereich des interkulturellen Trainings und globalen Lernens gibt es sowohl didaktische als auch erfahrungsorientierte Methoden, die entweder allgemein für interkuturelle Situationen oder für Anforderungen einer spezifischen Kultur sensibilisieren sollen.

Interkulturelle Kompetenz wird in Zeiten der Globalisierung immer wichtiger und der Austausch mit anderen Kulturen stellt zwar eine Herausforderung dar, kann aber zu einer Bereicherung der eigenen Erfahrungswelt führen. Deshalb plädiere ich dafür, dass interkutlurelle Seminare im Lehrplan von Schulen, Ausbildungsbetrieben und Universitäten aufgenommen werden und die Bedeutung des globalen Lernens nicht als Spezialkompetenz missachtet wird!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.