Rudergeräte – Fitnessgeräte für zuhause

Fitness Rudergeräte

Unterschiedliche Bremssysteme werden bei diesen Ausdauer- und Krafttrainingsmethode verwendet. Hydraulikzylinder stellen die preiswerte, aber auch nicht sehr zu empfehlende Variante dar. Besser sind natürlich Rudergeräte mit Magnetbremsen oder mit Luftwiderstandssystemen.

Das absolute non plus ultra sind Bremssysteme mit dem Wasserradprinzip. Dieses System wird nur von einer Firma vertrieben und stellt deshalb auch die teuerste Variante dar. Aber durch das durch einen Wasserbehälter rotierendes Paddel wird eine überaus realistische Nachahmung des Ruderns auf dem Wasser erlangt.

Durch das Wasserplätschern kann man sich fast wie auf einem echten See fühlen.

Rudergeräte für zuhause

Aber auch im häuslichen Fitnessraum stehen viele Rudergeräte. Beim Kauf eines solchen Sportgerätes sollte man auf verschiedene Dinge achten. Zu allererst sind da natürlich TÜV Prüfsiegel und CE Zeichen zu nennen.

Aber man sollte trotzdem darauf achten, dass bewegliche Teile gut abgedeckt sind und die Fußstützen und –Halter sicheren Halt bieten. Bei einem Bordcomputer am Rudergerät sollte man auf gute Sicht achten, denn bei ausgestreckten Beinen kann eine zu kleine Anzeige schwierig sein.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.