Rentenversicherungsbeitrag – steigt er 2010?

Vielmehr würde eine Steigung des Rentenversicherungsbeitrags im Jahre 2010 einmal mehr Löcher stopfen, die eigentlich nicht zu stopfen sind. Kein Wunder, denn beider derzeitigen Wirtschaftslage und der demografischen Entwicklung leeren sich die Rentenkassen schneller, als man in sie hinein zahlen kann.
Schwarz-Gelb verspricht konstanten Rentenversicherungsbeitrag

Laut der neuen schwarz-gelben Koalition soll es in 2010 keinen Anstieg des Rentenversicherungsbeitrags geben. Bereits kurz nach dem Abschluss der Koalitionsgespräche hatte die noch junge Regierung diesen Beschluss bekannt gegeben. Demnach wird der Beitrag zur Rentenversichrung im nächsten Jahr bei 19,9 % liegen. Dennoch: Wer Ratgeber für Rentenversicherung hat ist derzeit gut beraten.

Rentenerhöhung 2010

In Bezug auf die Rentenerhöhung 2010 wollte sich die Bundesregierung noch nicht äußern. Es kann durchaus zu einer Nullrunde für Millionen von Rentnern kommen, denn angesichts der wirtschaftlichen Lage derzeit wird es zu weiteren Einbußen auf dem Gebiet der Lohnsumme kommen.

Gerade junge Leute sollten sich deshalb verstärkt um eine private Rentenversicherung kümmern, die als Zusatz zur gesetzlichen Rente abgeschlossen wird und das Konto auch im Alter füllt. Dabei gilt: Je früher man damit beginnt, desto mehr kann man im Alter davon profitieren. Da es derzeit ja die verschiedensten Modelle gibt, sollte man sich diesbezüglich aber von einem Profi beraten lassen, der nicht nur die derzeitige berufliche und finanzielle Lage auswertet, sondern auch auf Trends eingeht, die dem Versicherten im privatem wie im geschäftlichen Bereich noch bevorstehen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.