Reitstiefeletten – die Alternative zum klassischen Reitstief

Früher zwängte man sich in enge Reitstiefel aus festem Leder, brauchte zum Ausziehen einen Stiefelknecht – heute schlüpft man in die Stiefelette und kann losreiten.

Die Reitstiefelette für Kinder

Besonders für Kinder sind Reitstiefeletten zu empfehlen. Denn nichts ist so unberechenbar wie das Wachstum eines Kinderfußes. Kauft man einem 8-jährigen Mädchen Reitstiefel, so wird man unweigerlich alleine des Preises wegen zum Gummistiefel greifen, der im Winter zu kalt und im Sommer zu heiß ist.

Die Reitstiefelette hingegen bekommt man schon zum günstigen Preis in verschiedenen Qualitäten. Kombiniert mit Chaps stellen sie eine wirklich gute Alternative zum Reitstiefel dar. Die Kinder können die Reitstiefeletten leicht an- und ausziehen und fühlen sich nicht eingeengt in der Bewegung.

Die Reitstiefelette in Übergrößen

Auch für Reiter mit besonders schmalen, kräftigen, kurzen, langen Unterschenkeln sind Reitstiefeletten gut geeignet. Die Stiefelette sitzt gut an jedem Fuß. Man kann die Stiefeletten auch in Übergrößen kaufen. Chaps dazu gibt es in allen Größen und Qualitäten.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.