Reiterhosen: So kombinieren Sie die schlank machende Beinbekleidung

Lange galten Reiterhosen als einfache Sportkleidung. Inzwischen aber hat sich das geändert. Immer häufiger sieht man Damen mit solch Beinbekleidung auf der Straße. Und das macht Sinn, denn es lassen sich unterschiedliche Looks damit kreieren. Wer ohnehin reitet, der muss nicht einmal wirklich etwas dazu kaufen – wir zeigen, was Sie für tolle Kombinationsmöglichkeiten mit der Reiterhose haben. 

Reiterhosen kombinieren: So wirds gemacht!

1

Kauf der Reithose

Wer nicht reitet, der kann sich eine Reiterhose kaufen. Im Original gibt es die auch beim Reitausstatter und dann kann man sich ja auch nochmal überlegen, sich vielleicht sogar mal aufs Pferd zu schwingen und ein paar Reitstunden zu nehmen…Alternativ geht man zu Zara, Mango und wie sie alle heißen, gefakte Reiterhosen gibt es überall, nur sind die nicht so gut gepolstert und in den Nähten nicht so belastbar wie die Originale.

2

Land-Lady-Look

Einfach Reitstiefel gegen normale Stiefel tauschen (oder auch nur den Mist entfernen), die Kelly Bag von Hermès oder eine süße „Louisa“ ans Handgelenk und perfekt ist der elegante und überaus klassische Land-Lady-Look.

3

Klassisch geht vor

Ob Original hin oder her: Zur Reiterhose passt am besten etwas Klassisches: Sei es der Kaschmirpulli, ein klassisches TwinSet oder eine weiße Bluse mit einem schlichten Cardigan – das sieht alles Top aus. Natürlich ist auch der Blazer (klassisch, Taillenbetont und kurz geschnitten) ein idealer Begleiter zur Reithose. Inspirieren lassen kann man sich auch auf dem Reitplatz. Dort wird man auch Westen sehen, die ebenfalls super aussehen und dem Outift einen sportlicheren Touch geben.

4

Jacken zur Hose

Jackentechnisch ist der Klassiker natürlich eine Barbour Jacke aus Wachs oder Stepp. Moderner wäre eine kurz geschnittene Lederjacke mit Stehkragen. Sehr kuschlig an kühleren Tagen: Eine dicke Strickjacke.

5

Schuhe

Bei den Schuhen gibt es zu Stiefeln oder Stiefeletten eigentlich keine Alternative. Die Absätze sollten nicht zu hoch sein – es sei denn, man trägt die Reiterhose auch abends im Club…

6

Western-Look

Auch der Westernlook lässt sich wunderbar schnell und einfach herstellen: Cowboystiefel, Karohemd und fertig ist das Outfit.

Tipps und Hinweise

  • Egal was man kombiniert, es sollte klassisch und elegant bleiben. Das heißt: Gold- statt Silberschmuck, Perlen, klassisch elegante Handtaschen, Hermès oder Chanel Seidentücher oder Burberry Schals und eine englische Schiebermütze.
Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.