Rattan Möbel für Garten, Terrasse und Haus

Möbel aus Rattan gehören mittlerweile zu einer wohnlichen Inneneinrichtung einfach dazu und das auch nicht mehr nur auf den Garten oder die Terrasse bezogen. Natürlich finden sich Rattan Möbel weiterhin auch im freien Bereich, dies liegt vornehmlich an ihrer robusten Beschaffenheit, dennoch finden sich auch immer mehr Rattan Möbel in Schlafzimmern, Wohnzimmern und vor allem in Badezimmern.

Rattan Möbel in Form von Stühlen, Sesseln oder Sofas

Betten, Stühle und Sofas aus Rattan versprechen Urlaubsfeeling deluxe. Man findet sie in den unterschiedlichsten Designs, Farben und Formen, sowohl in Möbelgeschäften, als auch im Internet. Besonders angenehm ist die pflegeleichte Art, Rattan Möbel sauber zu halten, einfach absaugen und schon erstrahlt alles wieder in einem schönen Glanz. Rattan, welches aus der Außenhaut, beziehungsweise aus dem ganzen Lianen-Trieb der Rotang-Palme gewonnen wird, ist ein nachwachsender Rohstoff und somit besonders umweltverträglich.

Das besonders biegsame Flechtmaterial wird schon seit Ewigkeiten für die Herstellung von Korbwaren, Spazierstöcken und Teppichklopfern verwendet. Aber es eignet sich auch hervorragend für Möbel, denn Rattan Möbel versprühen Leichtigkeit, gleichzeitig aber auch Eleganz. Besonders schön sind Stühle, Sessel und Sofas aus Rattan, denn sie sein ungemein bequem, ein weiterer Pluspunkt ist die Pflegeleichtigkeit.

Urlaubs-Flair für Zuhause

Im Gegensatz zu Holz kommt Rattan, auf Grund der Flechtverarbeitung, ganz ohne Ecken und Kanten aus und ist somit ein wunderbares Material für gemütliche Möbelstücke. Auch sind Rattan Möbel pflegeleicht, ein gelegentliches absaugen mit anschließendem feuchten abwischen reicht vollkommen aus, um lange Freude an den tollen Möbelstücken zu haben. Wer also eine Alternative zu den klassischen Polstermöbeln sucht und zudem auch noch die Vorzüge des südländischen Einrichtungsstils bevorzugt, der wird mit Rattan Möbeln seine helle Freude haben.

Eine Meinung

  1. Hallo,nachdem ich diesen Artikel gelesen habe, würde ich gerne etwas zur Gewinnung und Herstellung von Rattan beitragen.Der Rohstoff Rattan stammt aus den Tropen, beispielweise Indonesien, und wird dort per Hand von der Rotangpalme gewonnen. In dieser Form ist er jedoch zunächst ungeeignet zur Weiterverarbeitung und muss daher erst geschmeidig und elastisch gemacht werden.Nach ersten Behandlungen mit Öl und einer wochenlangen Ruhezeit wird dazu dann Dampf verwendet, der das Material geschmeidig macht.Daraufhin kann es geflochten und somit zu Möbeln aller Art verarbeitet werden.Hoffe, das war ein sinnvoller Beitrag 🙂

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.