Rage von id Software: Vorschau auf der Quakecon gezeigt

„Rage“ wird als Endzeit-Spiel Ego Shooter Action neu definieren – so zumindest sehen es die Entwickler von Id Software und die Fans der Klassiker Quake und Doom. Und tatsächlich sehen die ersten Trailer und Walkthrough Videos mehr als vielversprechend aus: In einer liebevoll gestalteten Umgebung wird man mit abgefahrenen Waffen gegen Zombies und Mutanten vorgehen, die sich, mit einer lernfähigen KI ausgestattet, der Spielstrategie der Gamer anpassen. Dazu gesellen sich auch Fahrzeugschlachten und eine über das gewohnte Maß hinausgehende Story, wie dieses Jahr bei der E3 und der Quakecon gezeigt wurde.

Rage bei der Quakecon

Jedes Jahr treffen sich die Gamer zur Quakecon und die Besucherzahlen schießen in die Höhe: Die Spielemesse, bei der man seinen eigenen Computer mitbringt, um in den von id Software produzierten Spielen gegeneinander anzutreten, konnte 2010 über 8.000 begeisterte Quake- und Doom-Zocker verbuchen – nicht schlecht, wenn man an die 30 bis 100 Spieler in Jahr 1 der Messe (1996) denkt. Die Convention ist traditioneller Weise auch ein Ort, an dem sich die Entwickler für die Fans Zeit nehmen und neue Projekte vorstellen.

Auf der diesjährigen Quakecon wurde das bereits seit 2007 angekündigte „Rage“ nun erstmalig auf allen drei Systemen gezeigt. Auf der E3 konnte man zwar schon einen Walkthrough erleben, doch nun war es möglich, das Spiel gleichzeitig auf der PS3, der Xbox 360 und dem PC auszuprobieren. Das Ergebnis: Die Entwickler haben mit ihrer neuen Id Tech5 Engine bewiesen, dass die Konsolen- und die Computervarianten sich nichts nehmen – vorausgesetzt, man verfügt über einen schnellen Spielerechner.

Action auf allen Systemen

Denn tatsächlich war die Maschine, auf der „Rage“ lief in der Auflösung wohl so hoch geschraubt, dass sie sich zwar einerseits wirklich kaum von den Next-Gen Konsolen unterschied, man aber andererseits eine wirklich gute (und teure) Rechenanlage benötigt, um das Action Spiel dann auch in entsprechender Geschwindigkeit zocken zu können.

Nichtsdestotrotz wird „Rage“ sehnsüchtig erwartet, denn nicht nur die Grafik des Endzeitepos, auch die Story und die neuen Möglichkeiten begeistern Fans schon im Vorfeld. Der Release Termin ist derweil auf den 15. September 2011 angesetzt worden.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.