PVC Bodenbelag und Linoleum verlegen

Vorteile von PVC Bodenbelag / Linoleum

Der PVC Bodenbelag ist sehr pflegeleicht, zudem nicht so empfindlich wie Teppichboden. Er schützt den Boden zudem und gibt dem Raum eine gewisse Isolierung. Winzige Unebenheiten auf dem Boden werden durch den PVC Belag ausgeglichen.

Wie verlegt man PVC Bodenbelag richtig?

PVC Belag sollte nach Möglichkeit auf festen Untergrund fixiert und verklebt werden. Zuvor muss das Linoleum aber ca 24 Stunden akklimatisieren.

Der PVC Boden wird auf die Größe des jeweiligen Raumes zugeschnitten. Es empfielt sich immer auf jeder Seite ca 2-3 cm mehr zu vermessen. Diese kann man später wieder abtrennen. Bei falscher Abmessung hat man so auf jeder Seite noch einen gewissen Spielraum.
Der Fussbodenbelag wird dann wieder bis auf die Halfte des raumes zurückgeklappt.
Es erfolgt nun das Aufkleben mit einem Spachel oder dem sogenannten Rollverfahren.
Nach der kurzen Ablüftzeit wird der PVC Bodenbelag dann eingelegt und blasenfrei eingerieben.
das Gleiche macht man dann mit der anderen Seite.

Als Abschluss können für die Wände sogenannte Holzsockel verwendet werden, die es in verschiedenen Farben und Formen inzwischen auf dem Markt gibt.

Eine Meinung

  1. Bodenbeläge München

    hallo, ich finde diesen Artikel sehr umfangreich beschrieben.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.