Pubertät: Loslassen und Haltgeben – ein Vortrag von Jan-Uwe Rogge

Man muss keinen Pubertierenden zu Hause haben, man muss lediglich mal einer gewesen sein, um ganze 64 Minuten aus dem Schmunzeln nicht mehr herauszukommen. Die Art und Weise, wie Jan-Uwe Rogge die Jugendlichen mit ihrer Art einfängt, aber auch den Eltern und speziell den Müttern mit spitzer Zunge an den Karren fährt, ist so charmant, dass man es ihm nicht übelnehmen kann. Er hat ja recht.

 

Und so ganz nebenbei erfährt man auch noch, was man wie besser machen könnte und wie man den Spagat zwischen Loslassen und Haltgeben, zwischen Wurzeln und Flügeln bewältigt. Kategorie: sehr empfehlenswert.

 

„Pubertät: Loslassen und Haltgeben“, erschienen im Juni 2009 bei Jumbo Neue Medien und Verlag GmbH (Goya special), der Preis liegt bei 13 Euro.

2 Meinungen

  1. Ich habe Jan Rogge auch schon mal in einem Vortrag gehört und es hat mir wirklich viel gebracht. Ich kann dazu jetzt viel bei der Erziehung meiner Kinder anbringen.

  2. Ich habe Jan Rogge auch schon mal in einem Vortrag gehört und es hat mir wirklich viel gebracht. Ich kann dazu jetzt viel bei der Erziehung meiner Kinder anbringen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.