Preiswerte Skibrillen mit Anti Beschlag Beschichtung und getönten Gläsern

Skibrillenmit Anti-Beschlag Beschichtung und getönten Gläsern

Es gibt 2 verschiedene Skibrillen: a) Schönwetterbrillen, die Abdunkeln und dadurch Blenden verhindern. Erkennbar an dunklen, braunen Scheiben. b) Schlechtwetterbrillen, die Aufhellen. Erkennbar an hellen, gelblichen oder orangen Scheiben. Viele Modelle werden mit beiden Scheiben geliefert und diese können nach Bedarf ausgetauscht werden. Für Vielfahrer durchaus sinnvoll.

Sicherheit und Komfort der Skibrillen müssen stimmen

Um die Sicherheit zu gewährleisten muss die Brille natürlich perfekt passen, gut am Gesicht rundherum anliegen, angenehm zu tragen und helmtauglich sein.

Gute Skibrillen sind nicht billig und so sollte man schon seinen Helm beim Einkauf dabei haben um zu probieren, ob alles passt. Brillenträger tragen sie meist über ihrer normalen Brille und haben damit besondere Anforderungen an den Tragekomfort. Das Sichtfeld darf nicht eingeschränkt sein und sie sollte auch bequem und schnell an- und abzunehmen sein. Stoß- und Schlagfestigkeit wird bei manchen Modellen noch durch eine zweite Scheibe gewährleistet. Auf alle Fälle ist es gut, sich darüber zu informieren.

Eine Meinung

  1. Sehr informativer Beitrag.

    Beim Kauf von Skibrillen muss in der Tat viel beachtet werden.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.