Porto Santo: der Heilige Hafen in Portugal

Eine gerade mal dreistündige Fahrt mit der Fähre von Madeira ist nötig, um in Porto Santo anzukommen. Auch wenn die Insel doch recht klein ist, besticht sie mit ihrem langen Sandstrand, an dem nur einige Hotels und Restaurants zu finden sind. Porto Santo ist ein kleines Paradies mitten im Atlantischen Ozean.

Porto Santo – Entdeckung

1418 entdeckten einige Seefahrer das Madeira-Archipel und somit auch die Insel Porto Santo wieder. Einer der erwähnten Seefahrer fungierte später als Gouverneur der Insel und wurde 1479 der Schwiegervater von Christoph Kolumbus.

Anfang des 15. Jahrhunderts bestand die Insel überwiegend aus Wald, der mit Drachenbäumen, Wacholder und Baumheide übersät war. Heutzutage ist die Insel im Vergleich zu Madeira eher kahl, da dort ein sehr trockenes Klima herrscht und es keine Flüsse gibt.

Porto Santo – Aktivitäten

Porto Santo ist der perfekte Platz, um der Hektik zu entfliehen und die Seele baumeln zu lassen. Entspannen kann man sich jedoch nicht nur am Strand ‚Campo de Baixo‚, sondern auch bei diversen Outdoor-Aktivitäten. Auf dem erstklassigen Golfplatz können Sie ein paar Bälle abschlagen, wandern gehen, reiten, tauchen oder fischen.

Porto Santo ist auch historisch nicht uninteressant, lebte doch einst Christoph Kolumbus auf der Insel. In Erinnerung an diese Persönlichkeit wurde das Kolumbus-MuseumCasa de Colombo‚, das sich ein wenig versteckt hinter der Kirche ‚Igreja da Senhora da Piedade‚ befindet, gegründet, ebenso wie die an der Palmenallee errichtete Kolumbusstatue.

Als Aussichtspunkte eignen sich der im Osten liegende ‚Pico do Facho‚ (517m), der vulkanische Ursprünge aufweist, und der im Westen anzufindende ‚Pico de Ana Ferreira‚ mit seinen interessanten Basaltformationen.

Wem eine dreistündige Fährfahrt zu lange ist, kann die Insel seit kurzem sogar anfliegen, denn dort gibt es mittlerweile einen Internationalen Flughafen.

Weitere Informationen zu Porto Santo finden Sie hier…

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.