Percussion Instrumente: Überblick und Sound der einzelnen Klanginstrumente

Natürlich wäre die Liste ausnahmslos aller Percussion Instrumente ein wenig überschwänglich, aber welche Arten von Instrumenten es gibt, wie sie funktionieren und klingen und welche Beispiele die beliebtesten Percussion Instrumente sind, das kann hier natürlich schnell nach gelesen werden.

Was uns heute vor allem zum Tanzen anregt, hatte damals viele wichtige Bedeutungen, die spirituelle Wirkung eines regelmäßigen Beats wird auch heute noch benutzt, um in Trance zu geraten und zu sich oder Gott zu finden.

Außerdem dienten Trommelschläge auch der Kommunikation, etwa bei Stämmen, die über weite Strecken verteilt waren oder in Kriegssituationen, in denen der Rhythmus als Code diente.

Percussion Instrumente: So wirds gemacht!

1

Idiophone

Bei einem Idiophonen vibriert alles am Instrument, sie erzeugen den Klang also mit ihrem ganzen Körper und nicht nur mit einem Teil davon. Das wohl bekannteste Beispiel dafür ist die im Schulunterricht gefürchtete Triangel, die im Gegensatz zu den anderen Instrumenten immer viel zu eintönig war. Auch die Kuhglocke (bzw. Cowbell), das Glockenspiel, das Xylophon, Hi-Hat und Zimbel (vor allem beim Schlagzeug verwendet) und das Vibraphon sind weit geläufig. Noch gefürchteter im Musikunterricht, aber gerne von den unmusikalischen Schülern in Beschlag genommen, war auch das Klangholz, das nichts weiter als ein Stück Holz ist, auf das man mit einem anderen Stück Holz schlägt. Wer sich ein Idiophon selbst zusammenbauen möchte, um damit wirklich schöne Musik zu machen, der braucht nur seinen Geschirrschrank zu plündern, denn verschieden gefüllte Wassergläser, deren Ränder man mit einem nassen Finger nachfährt, können beispielsweise wirklich beeindruckende Songs ergeben. 
[youtube XKRj-T4l-e8]

2

Membranophone

Wie der Name schon sagt, erzeugt das Membranophon einen Klang, indem man eine (meist gespannte) Membran schlägt, zieht oder reibt. Dazu gehören also die meisten Teile eines klassischen Schlagzeuges, aber auch die Trommelinstrumente, etwa die Bongos oder die Djembe, deren Name übersetzt „jeder findet sich in Frieden zusammen“ heißt, was darauf hin weist, wie wichtig die Musik für das Gruppengefühl der damaligen Naturstämme war. Das Schlagzeug, wie wir es heute kennen, wurde übrigens nach und nach im 20. Jahrhundert entwickelt, nachdem es die militärischen Marschbands zu aufwändig fanden, dutzende Männer für die Rhythmus-Sektion bereit stellen zu müssen. 
[youtube 7XnQ5kKmOro]

3

Aerophone

Eigentlich gehören die meisten Aerophone zu den Blasinstrumenten und diejenigen, die man Percussion Instrumente nennt, werden heutzutage nicht mehr wirklich mit Musik, sondern mit erschreckenden und/oder einschüchternden Instanzen verbunden, da etwa die Sirene und auch die Polizeipfeife darunter fallen. Aber da man ja auch mal etwas kreativer musiziert, lässt sich damit bestimmt auch was machen. 
[youtube MsAjkcrbPhM]

Eine Meinung

  1. Membranophone wäre die korrekte Benennung der Fellklinger. Membraphone gibt es nicht. 😉

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.