Packt die Picknickkörbe und raus auf den Max-Joseph-Platz: Oper für alle mal drei

Seit nun bereits zehn Jahren erfreut sich München und besonders die Freunde der klassischen Oper der kostenlosen Veranstaltungsreihe "Oper für alle". Im Rahmen der Münchner Opernfestpiele haben in diesem Jahr Musikfans gleich an drei Abenden die Freude, die Liveübertragungen zu genießen. Gestartet wird diesen Sonntag um 19.30 Uhr mit dem spanischen Tenor Plácido Domingo, der beim Wagner-Galakonzert den Siegmund in Wagners "Walküre" gibt. Dabei sind außerdem Waltraud Meier und René Pape.

Eine Woche später haben wir gleich zwei Mal das klassische Vergnügen und nach die "Romantische" von Anton Bruckner und der Ouvertüre aus Felix Mendelssohn Bartholdys "Die Hebriden", die am 13. Juli auf dem Marstallplatz um 20 Uhr auf dem Programm stehen, endet die kostenlose Opernreihe am Samstag, den 14. Juli, mit der dramatischen Oper "Chowantschtschina" von Modest Mussorgsksy. Start ist am Samstag bereits um 18 Uhr.

Jetzt muss nur noch das Wetter mitmachen – und für diesen Sonntag ist schon mal gutes Wetter angesagt! Also: Packt die Picknickkörbe!

Eine Meinung

  1. Bitte nur Kommentieren, wenn ihr auch etwas thematisch passendes zum Artikel zu sagen habt. Reine Eigenwerbung sowie für den Beitrag völlig irrelevante Kommentare werden gelöscht.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.