Osterfeuer 2009 in Hamburg

In Hamburg gibt es vielerlei Orte, an denen das Osterfeuer entzündet wird. Hamburg-magazin.de hat eine detaillierte Auflistung der diesjährigen Osterfeuer vorgenommen. Die Feuer in Alsterdorf, Billstedt-Horn, Blankenese, Bramfeld, Glinde, Hausbruch, Jenfeld, Kirchsteinbek, Meiendorf, Öjendorfer, Schumachers Biergarten, Wandsbek sind dort mit genauer Ortsangabe und Beginn aufgelistet, damit man auch eins in seiner Nähe findet.

Osterfeuer-Partys – Beginn an 18 Uhr

Die Osterfeuer beginnen größtenteils gegen 18 oder 19 Uhr. In vielen Fällen werden auch musikalische Highlights geboten, wenn nicht sogar richtige Partys. Wer die einzelnen „Brandherde“ lieber vom Wasser aus sieht, hat auch hierzu Gelegenheit. Mehrere Anbieter laden Gäste zu einer Elbfahrt ein, wobei man die Osterfeuer in der ganzen Stadt beobachten kann. Unter anderem wird auch eine Fahrt mit dem Dreimastschoner Mare Frisium angeboten.

Brandgefahr der Osterfeuer minimieren

Osterfeuer dürfen aber keinesfalls einfach so abgebrannt werden. Da ein Osterfeuer ein potenzielles Brandrisiko darstellt, mussten die Osterfeuer schon im Vorfeld bei der Stadt angemeldet werden. Sich also einfach so im heimischen Garten zu versammeln und ein Feuer zu entzünden, sollte unterlassen werden.
Es gibt genügend Möglichkeiten den vollen Umfang eines Osterfeuers unweit vom eigenen Heim zu genießen und das Osterfest gebührend einzuläuten.

Osterfeuer in Hamburg
Samstag 11.04.2009
überall in Hamburg und Umgebung

3 Meinungen

  1. man ich wollt wissen wo sowas is

  2. hamburg-hochzeitsfotograf.de

    Seitdem es das Rauchverbot in Kneipen gibt, ist das Osterfeuer eine der wenigen Möglichkeiten, öffentlich Feuer zu machen. 😉
    Hamburg grüßt den Rest der Welt

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.