Nuevo Pueblo Espanol: Top-Eventlocation in Palma de Mallorca

Das Nuevo Pueblo Espanol ist eine großzügige Plattform geworden, um die Mallorca schon jetzt in ganz Europa beneidet wird. Während anderswo „nur“ ausgediente Fabriken in Eventlocations umgebaut wurden, hat ein Visionär hier ein in die Jahre gekommenes ganzes spanisches Dorf übernommen und zu einer  Erlebniswelt gemacht. In dem sogenannten Themenpark mit spanischen Bauten ist rund um die Uhr Betrieb und alle gewünschten Bereiche werden abgedeckt: Von der rustikalen Küche bis zu der gehobenen regionalen Gastronomie, über Galerien, Cocktailbars, Club-Lounge und Boutiquen.

Restaurant

Der Visionär, Projektentwickler und Betreiber, ist der erfolgreiche Hamburger Immobilienunternehmer Matthias Kühn, der seit 1987 auf Mallorca zu Hause ist. Kühn hat die Anlage, die 1967 vom Architekten Fernando Chueca Goitia als offenes Architekturmuseum erbaut worden war und inmitten der alten Stadtmauer der Balearen-Metropole liegt, neu entwickelt und vollständig renoviert.

Matthias Kühn, dessen Karriere als eine erfolgreichste „Selfmade-Men-Story“ gilt, hat mit viel Gespür und Liebe zum Detail die vorhandene Substanz saniert. Seitdem können hier wieder stilgetreue Nachbauten bekannter und historischer Baudenkmäler aus ganz Spanien erkundet und bewundert werden. Unter Kühns Projektleitung haben Architekten, Steinmetze und Tischler richtige Kunstwerke erschaffen.

Theater

Für die Einrichtung der diversen Restaurants, Bars und Clubs hat er selbst unzählige Ideen gehabt, die von der zum Kühn & Partner-Team gehörenden Mallorquinischen Innenarchitektin Olga Ferrer, umgesetzt hat. Kühn & Partner Interior Design zeigt eine Einrichtungsausstellung der Extraklasse in einem außergewöhnlichen Showroom in der Anlage.

Was Visionär Matthias Kühn auch diesmal richtig erkannt ist: Ohne Eventlocation läuft heutzutage gar nichts mehr. Eine Eventlocation ist immer ein begehrter und lässiger Treffpunkt auf hohem Niveau – für Menschen und Meinungen, für Situationen und Stimmungen. Das Nuevo Pueblo Espanol liegt im Herzen von Palma de Mallorca – nur zwei Auto-Minuten (ca. 500 Meter) vom berühmten Paseo Maritimo entfernt. Untergebracht werden können Kongresse mit bis zu 1500 Teilnehmern, exklusives Geschäftsmeetings oder eine Hochzeitsgesellschaft. Das 50-köpfige, mehrsprachige Veranstaltungsteam steht unter Leitung von Geschäftsführer Carlos Batista.
Das Nuevo Pueblo Espanol ist ganzjährig geöffnet. Die Außenbereiche „Plaza Mayor“ (430 Quadratmeter), „Plaza Santa Maria“ (180 Quadratmeter) und „Alhambra-Lounge-Café“ (500 Quadratmeter) können von April bis Ende November für Empfänge und Parties für bis zu knapp 1.000 Personen genutzt werden. Das gesamte Areal ist für Veranstaltungen mit bis zu 7.000 Gästen ausgelegt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.