Noodle repräsentiert Panasonic Jaguar Racing

Jaguar Land Rover hat kurz vor Beginn der neuen FIA Formel E-Saison eine neue weltweite Markenbotschafterin bekannt gegeben: Noodle, die japanische Gitarristin der virtuellen britischen Popband Gorillaz.

Panasonic Jaguar Racing steht im Fokus der Kampagne, die die tragende Rolle der Formel E bei der Entwicklung neuartiger Elektroantrieben hervorhebt. Jaguar Land Rover betont durch den neuen Antritt in der Formel E unter der Devise „Race to Innovate“ seine Rolle als Innovationsmotor der Automobilindustrie und will anhand über der Elektrorennwagen für eine Studium in den MINT-Fächern begeistern. Denn weltweit beklagen die produzierenden Branchen Qualifikationslücken – es droht Fachkräftemangel. Und hier setzt die 19-jährige Cartoonlady Noodle als „Head of Inspiration“ direkt an: Sie will junge Menschen dazu begeistern, als Fan von Panasonic Jaguar Racing Berufe zu erwägen, die als Resultat der zunehmenden Verbreitung der Elektromobilität künftig von Belang sein werden.

gorillaznoodlemeetspanasonicjaguarracing-2

Mit Panasonic Jaguar Racing und Noodles Millionen junge Menschen erreichen

Fiona Pargeter, Global PR Communications Director, Jaguar Land Rover, erklärte: „Bis 2022 droht allein im Vereinigten Königreich eine Lücke von 300.000 qualifizierten Ingenieuren. Es liegt in unserer Verantwortung, junge Leute zu inspirieren und unsere Zukunft in die Hand zu nehmen. Natürlich wollen wir auf der Rennstrecke erfolgreich sein, doch zugleich kann die Formel E eine sich nur einmal pro Generation bietende Gelegenheit sein, künftige Generationen von Ingenieuren zu begeistern und eine globale Plattform zu bieten, die schon im jugendlichen Alter das Interesse an einer Karriere in den technischen Berufen weckt. Durch die Partnerschaft zwischen Panasonic Jaguar Racing und Noodle hoffen wir, Millionen von jungen Menschen zu erreichen und so zu helfen, die Zukunft zu gestalten.“

gorillaznoodlemeetspanasonicjaguarracing-1

100 Megajoule extra für die drei populärsten Formel E-Piloten

Um die Erfolgschancen der Jaguar-Fahrer Mitch Evans und Andy Carroll in der neuen Formel E-Saison beim Eröffnungsrennen in Hongkong zu steigern, ruft Panasonic Jaguar Racing alle Fans des Teams auf, den beiden Piloten den Fanboost zu bescheren. Das Online-Voting ist offen bis sechs Minuten nach dem Start – ab dann können die drei Fahrer mit den meisten Stimmen nach der zweiten Halbzeit für einige Sekunden 40 zusätzliche PS abrufen. Jeder Fan kann einmal täglich einem Fahrer seine Stimme geben. Am unkompliziertesten geht dies über die offizielle Formel E-Seite http://fanboost.fiaformulae.com/ Alternativ lässt sich auch über Hashtag-Votings bei Twitter und Instagram (#Fanboost oder #DriverName) für die Fahrer voten.

Bilder: ©Jaguar Land Rover

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.