Neuer Name für den Berliner Großflughafen gesucht

In der Luft sind – je nach Parteizugehörigkeit – Vorschläge wie:

  • Willy Brandt Flughafen
  • Dr. Helmut Kohl Flughafen
  • MTV Flughafen oder
  • Otto Lilienthal Flughafen.

Aufgewecktere Zeitgenossen empfahlen inzwischen wegen der Verdienste um die Stadt Berlin:
– Aubis. Klaus Jürgen Landowski-Flughafen.

Ich mische mich an dieser Stelle in die Diskussion ein und plädiere für folgende Namensgebung inklusive Werbeslogan:

Al Kaida Flughafen.
Wir jagen Sie in die Luft.

Quelle: DIE WELT

5 Meinungen

  1. wie wäre es denn mit „Drop Zone“ wir garantieren Punktlandungen.Naja Spass bei Seite, diese Namenshuldigen gehen mir auch völlig auf die Nerven.

  2. …oder wie wärs mit:“Beate-Uhse-Flughafen“Den kriegen wir wieder runter

  3. Hat die Uhse nicht eher was mit „hoch kriegen“ zu tun? Von daher wäre das schon ganz passend; ich bin dann für:Beate Uhse FlughafenWir kriegen jeden hochWobei mir Al Kaida bezüglich der lustigen Sicherheitsvorschriften (Tränensack und Blase bitte in kleine Plastiksäckchen abfüllen, sonst können sie nicht mit an Bord) immer noch am besten gefällt.

  4. hauptstädter flughafen!!!

  5. Natalia Valentinovna Tegleva

    …mir fällt dazu ein längstvergessener Schwachsinnanfall aus dem Urlaub ein.Wir waren auf Samos und gegenüber lag eine kleine Inse. Die Legende sagt, dass an dieser Stelle Ikarus ins Meer gefallen sei und dort diese kleine Insel entstand – Icaria.Darauf kreierte ich einen Namen und Slogan für eine neue Fluggesellschaft ein: Ikarus Airlines – Mit uns kommen Sie ganz sicher runter! ;o)

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.