Netzwerkschrank, 19 Zoll Schränke für Server und Netzwerke

Netzwerkschränke

Die Netwerkschränke werden genutzt um eine Congestion kleinerer Elemente zu einer Einheit zusammenzufassen. Netzwerkschränke werden hauptsächlich in der Informationstechnik zum individuellen Antrieb großer Anlagen genutzt. Darunter fallen auch große Serveranlagen.

Grundsätzlich besteht ein Netzwerkschrank aus mehreren Schienen, in die Serverplatinen eingeführt werden. Gegen Überhitzung sind mehrere mit Netzwerkspannung betriebene Kühlaggregate in den Netzwerkschrank eingebaut. Hier gibt es große Unterschiede in der Bauweise, direkte Kühlung, Umluftkühlung, Luft-, Wasser-, Wärmetauscher, Abluftgeräte sowie mit und ohne Schalldämmung. In der Vielzahl an angebotenen Netwerkschränken findet man auch Rundum Modelle, die von allen Seiten einen Zugriff finden.

Racks im Netzwerkschrank

Rack ist die typische Bezeichnung (aus dem Englischen abgeleitet) für eine Haltevorrichtung, die in einzelne Schienen gegliedert ist und die innere Vorrichtung eines Netzwerkschrankes bilden. Deshalb kommt es vor, dass ein Netzwerkschrank auch als Rack bezeichnet wird. Dort werden dann die einzelnen Elemente platziert und so miteinander verbunden, das sie eine große Funktionseinheit bildet. Einzel angebrachte Kühlmodule verhindern das Überhitzen der einzelnen Serverelemente oder elektronischen Bauteile.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.