Neroberg Wiesbaden: Freizeitangebote und Aktivitäten

Der Neroberg in Wiesbaden ist mit seinen 245 Metern ein recht überschaubarer Berg, der aber dadurch nichts von seiner Attraktivität einbüßen muss. Im Gegenteil: Er bietet vielfältige Möglichkeiten, um sich sportlich zu betätigen oder auch um sich zu entspannen. Mit einem Panoramablick über die hessische Landeshauptstadt ist ihr Hausberg sowohl für Besucher als auch die Wiesbadener ein beliebtes Freizeitziel.

Der Neroberg in Wiesbaden eignet sich für Sport und Erholung

Schon der Aufstieg auf den Neroberg kann zum Spaß für die ganze Familie werden. Die Nerobergbahn, die seit 1888 in Betrieb ist, bringt den Besucher durch ein ausgeklügeltes System aus Wassertanks und Stahlseilen von der Talstation zum Spitze. Mit gemütlichen 7,3 Kilometer pro Stunde kann man so die Aussicht genießen und eine einmalige, historische Fahrt unternehmen. Oben angekommen kann man im Berpark flanieren und im Turm des Neroberghotels etwas essen.

Wer es etwas sportlicher mag, der kann sich im Opelbad am Südhang austoben. Neben einem 65 Meter langen Becken bietet es auch ein Kinderbecken und eine Wasserrutsche, sowie etliche Tischtennisplatten, ein Feld für Beach-Volleyball und eine Löyly-Sauna. Ebenfalls einen Besuch wert ist der Kletterwald Neroberg: Zwischen den Bäumen sind viele Seile, Netze, Brücken und Tunnel angebracht, über die man in verschiedenen Schwierigkeitsstufen klettern kann.

Die Freizeitangebote und Aktivitäten auf dem Hausberg sind vielfältig

Neben diesen Aktivitäten kann man sich auf dem Neroberg bei Wiesbaden aber auch in Ruhe Kunst und Kultur widmen. Die russisch-orthodoxe Kirche der heiligen Elisabeth, die in Wiesbaden auch häufig „Griechische Kapelle“ genannt wird, ist weithin mit ihren fünf Goldkuppeln sichtbar und ist auch durch ihr prunkvolles Inneres ein beeindruckendes Bauwerk.

Ein weiteres Merkmal des Hausberges der Stadt ist auch der auf dem vier Hektar großen Weinberg angebaute Riesling. Für nur einen einzigen Ausflug auf den Neroberg in Wiesbaden sind die hier gebotenen Möglichkeiten deutlich zu vielzählig.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.