Nachhaltige Bezüge im neuen Range Rover Evoque

Der neue Range Rover Evoque der zweiten Generation bietet eine umweltfreundliche Alternative zu Ledersitzen: Sitzbezüge aus einem hochwertigen und robustem Wollmischgewebe, vom dänischen Stoff-Spezialisten Kvadrat.

Wie bereits sein größerer Stallgenosse Range Rover Velar offeriert auch der neue Evoque Alternativen zu traditionellen Lederbezügen für die Sitze – der Velar nahm diese Neuheit als erstes Modell überhaupt an Bord. Jenes Wollmischgewebe wurde von Kvadrat aus Dänemark entwickelt, dem europaweit führenden Produzenten von Premiumtextilien für Möbel und weitere Einsatzbereiche. Der Stoff steht in den Farbtönen Dapple Grey und Cloud zur Verfügung; kombiniert wird es mit dem ebenso nachhaltig hergestellten Dinamica-Velours mit Akzenten im Diamond Cut-Muster. Für das Ausgangsmaterial dieses technischen Gewebes werden pro Range Rover Evoque 53 Halbliter-Kunststoffflaschen recycelt.

Evoque-Kunden müssen keinerlei Abstriche machen

Kvadrat kreierte das Gewebe eigens für Land Rover – und nach den strengen Wünschen der britischen Geländewagenmarke in Bezug auf Langlebigkeit und Strapazierfähigkeit. So hat das Wollmischgewebe etwa höchste Anforderungen bei Abrieb- und Reißfestigkeit, bei Kälte- und Hitzebeständigkeit zu erfüllen. Umfassende und strapaziöse Testprozesse sicherten dieses Qualitätsniveau ebenso wie der von Land Rover gefordert Umstand, dass der Stoff äußerst schmutzabweisend, einfach zu reinigen und frei von jeglichen Ausdünstungen ist. Immerhin soll ja das Interieur eines Range Rover Evoque in bester Markentradition auch mit Komfort glänzen – und zwar bei jedem Wetter, auf jedem Untergrund und in jeder Umgebung.

Im Range Rover Evoque geht’s innovativ zu

„Zwei Innovatoren kommen hier zusammen – Land Rover revolutionierte mit dem Evoque das SUV-Design, und Kvadrat ist ein hochwertiger, anspruchsvoller Innenarchitekt. Gemeinsam bringen wir einen High-End-Innenraum in das Premium-Automobilsegment. Das Land Rover Designteam zeigte große Leidenschaft, gemeinsam mit uns die Zukunft des Designs zu erkunden und dadurch die Lebensqualität mit Schönheit und Performance zu steigern“, erklärte Kvadrat CEO Anders Byriel. Vegan ist das zweite nachhaltige Angebot für das kompakte Range Rover SUV Evoque, ein neues Eukalyptus-Melange-Gewebe, dessen Naturfasern im Wachstum erheblich weniger Wasser verbrauchen als die Herstellung konventioneller herkömmlicher Materialien. Kontrastmaterial ist hier ein Ultrafabrics-PU-Stoff, der auf tierische Bestandteile verzichtet sowie nicht allergen, geruchsfrei, antimikrobiell und besonders leicht ist.

Bilder: ©Jaguar Land Rover Deutschland GmbH

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.