Mytheon – kostenloses Rollenspiel mit Sagengestalten der griechischen Mythologie

Centauren, Minotauren und Zyklopen, Neptun, Zeus und die Moiren: In „Mytheon“ werden die phantastischen Wesen der Mythologie heraufbeschworen, um in der Meisterschaft der Steine gegeneinander anzutreten. Diese Steine sind pure Alchemie und entwickeln unglaubliche Kräfte, die den Spielern bei ihrer Quest zur Seite stehen.

Rollenspiel Mytheon: griechische und römische Mythologie

Bei „Mytheon“ verbindet sich spannende Strategie mit knallharter Action. Das Sammeln der  Kraftsteine ist dabei der Dreh- und Angelpunkt der Story. Neben der Welt der alten Griechen wird auch die römische Welt für grafischen und inhaltlichen Anreiz sorgen. Später sollen weitere Mythologien folgen, wenn man dann mit Odin, Thor, Loki und den anderen Figuren der nordischen Sagenwelt zusammenstößt.

Das Massive Multiplayer Onlinegame (MMO) kann entweder alleine oder in einer Gruppe gespielt werden. Schönerweise fallen keinerlei Kosten für das Spiel selbst oder etwaige Downloads an, es finanziert sich über Mikro-Transaktionen, auch Micropayments genannt. Anstelle von monatlichen Gebühren wird bei dieser Methode jeweils ein kleiner Betrag fällig, wenn bestimmte Items gekauft werden. Kleidung, Waffen und Tränke können so für wenig Geld im ansonsten kostenlosen Rollenspiel erstanden werden, der Kauf bleibt aber optional.

Treffen der Sagengestalten im kostenlosen Mytheon

Als Vertreter einer der drei Klassen, dem Kriegstreiber/Krieger, dem Elementalist/Zauberer und dem Eidolon/Priester, wird die Suche nach den aus „Mytheon“ bestehenden Steinen zu einem wahren Abenteuer. Der erste Trailer zum Spiel ist soeben veröffentlicht worden, die Beta-Version steht in den Startlöchern.

Als Release Termin für „Mytheon“ wird vom Entwickler Petroglyph Games das erste Quartal 2010 angepeilt.

Keine Meinungen

  1. Besonders im 19. Jh. wurden die Aussagen des Pendels spiritistisch gedeutet. Man glaubte, dass Geister das Pendel führen und so Antworten auf die gestellten Fragen geben. Nachdem die Tiefenpsychologie immer bedeutender wurde, geht man mehr davon aus, dass die Antworten des Pendels nicht von irgendwelchen Geistern, sondern aus dem tiefsten Innern des Fragenden selbst herstammen. Daher ist meiner Meinung nach das Pendel wohl kaum geeignet, die Zukunft objektiv zu deuten. Vielmehr können wir wahrscheinlich durch das Pendel einiges über uns und unser Unterbewusstsein erfahren. Sollte das Pendel uns dabei helfen, uns selbst zu erkennen, hätte es durchaus seinen Wert.

  2. Pendel werden oft wie Wünschelruten verwendet, um Wasseradern oder Bodenschätze zu entdecken. Hierbei handelt es sich um „Radiästhesie“ (griechisch: „Strahlenfühligkeit“), also um die Fähigkeit, Erdstrahlen wahrzunehmen. Ihre Wirkungsweise wird dabei weniger naturwissenschaftlich als vielmehr esoterisch begründet. Aus der Erfahrung wissen wir jedoch, dass die Naturwissenschaften vieles nicht erklären können, was aber dennoch existiert und große Auswirkungen auf unser Leben haben kann.

  3. Der Beitrag mit dem Pendel gefällt mir sehr gut. Sehr informativ. Ich habe auch ein paar Details im Bereich Wahrsagen mit Pendel geschrieben auf http://www.wahrsagen-24.com.

    Wirklich toller Beitrag.

  4. Hallo,
    bei uns ist es erst in 7 Monaten so weit. Bisher scheint alles normal zu verlaufen. Je mehr man sich aber mit dem Vater werden und der Geburt beschäftigt, desto mehr Angst bekommt man auch. Wann und wie kann man denn feststellen wie hoch die Gefahr für ein Frühchen ist?
    Bye, Chris

  5. Hallo,Ich habe bei beiden Töchtern (2,5 Jahre und 1 Jahr) schon nach dem 4. Lebensmonat mit Beikost – zuerst Frühkarotten – begonnen und ich muss sagen, dass für mich das Selberkochen nie eine Zeitfrage war…dafür hatte und habe ich noch immer Zeit gefunden, weil ich in erster Linie die Frischegarantie habe und ich zweitens eine enorme Geldersparnis dahinter sehe….(ein Fläschchen Frühkarotten kostet ca. 0.70 €…um den Preis bekomme ich ein ganzes Kilo Bio-Frühkarotten…..)…lg, Ivana

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.