Mit Graf Zahl im Englischen Garten – bei der 9. Europäischen Nacht der Fledermäuse

Taschenlampe nicht vergessen! Denn: Die Batnight findet am Samstag in München statt. Am Jahrestag wird zu Ehren des kleinen Säugetiers eine große Feier veranstaltet: Im Englischen Garten am Rumford-Schlößl steigt die Party mit Spielen, Spaß, Informationen und Ausstellung sowie Öko-Kaffee und Öko-Kuchen.

Ab 19.30 Uhr kann dann bei einer Fledermausführung im Englischen Garten die Taschenlampe eingeschaltet werden. Experten vom Landesverband für Vogelschutz stellen die Nachtjäger vor und spüren sie mit Hilfe von Bat-Detektoren und Taschenlampen im Dunkeln auf. Wie das funktioniert? Die Detektoren wandeln die für Menschen nicht hörbaren Ultraschalllaute der Fledermäuse in hörbare Geräusche um und so können die meisten der 24 bayerischen Fledermausarten unterschieden werden.

Weitere Informationen zu dem Termin findet Ihr beim Landesverband für Vogelschutz – dort gibt es natürlich auch alle weiteren Details und Wissenswertes rund um die Fledermaus. Einen Punkt finde ich sehr nachahmenswert: Den Winter verpasst die Fledermaus komplett – sie verschläft die frostige Jahreszeit bis es endlich wieder warm wird…

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.