Mit dem iilation Jacket oben ohne durch die kalte Jahreszeit

Nicht ohne Freisprechanlage, Sitz- und Nackenheizung: Eigner moderner Cabrios können das ganze Jahr über offen fahren. Und wer diese Annehmlichkeiten nicht im Auto hat, zieht sie einfach an – mit dem neuen iilation Jacket von Teiimo.

„Ich fahre selbst ein Mustang Cabrio“, erklärt Teiimo CEO Markus Strecker, „und stellte fest, dass es auf dem ganzen Markt nicht eine vernünftige Heizjacke für Cabriofahrer gibt. Das war unser Ansatz. Und da heute keiner mehr sein Telefon missen will und soll, das Nachrüsten einer Freisprechanlage in Oldtimer aus diversen Gründen aber sehr unattraktiv ist, haben wir gleich noch eine Freisprech-Anlage integriert.“ Mit Stereo-Sound und windgeschütztem Mikro im Kragen, was für sensationellen Klang und erstklassige Verständlichkeit sorgte, wie wir auf der Vorstellung vom rindsledernen iilation Jacket in Berlin am eigenen Ohr erfahren konnten. Der Name des Wearables – iilation – rührt vom englischen „elation“ her, was Begeisterung, Freude, Hochgefühl, Jubel oder Stolz bedeutet. Es erinnert zudem an das englische Wort „illation“, das im Deutschen heißt, eine Schlussfolgerung zu ziehen, und für den Anspruch von Teiimo darlegt, einen Schritt weiter zu denken.

 

Das iilation Jacket bietet wohltuende Wärme

„Die beiden Heizkreise des iilation Jackets, einer für Nacken, Schultern und Kragen, der andere für die Nieren sowie die Außentaschen für die Hände in der Damenversion, wärmen auch getrennt voneinander in fünf Stufen. Bei maximaler Heizstufe beträgt die Akkulaufzeit etwa 90 Minuten; wer weniger heizt, kommt auf bis zu 360 Minuten“, erklärt Michael Minas, CFO von Teiimo. Im Auto lässt sich die weltweit erste beheizten Lederjacke mit Freisprecheinrichtung und Handyladefunktion auch über den Zigarettenanzünder speisen; nach zwei Stunden sind die flexiblen Litium-Ionen-Akkupakete in den Ärmeln wieder voll. Der Tragekomfort der von Hand made in Germany entstandenen Jacke überzeugte uns auf ganzer Linie. Und ja, sie wärmt richtig gut. Damit lässt es sich auch bei widriger Witterung draußen wirklich bestens aushalten. Das generelle Anschalten und die Regulierung der Heizleistung erfolgt unkompliziert über ein Bedienelement in der linken Jackentasche, in der rechten befindet sich der Ladeanschluss für die Akkus des Wearables.

 

Eine elegante Funktionsjacke par excellence

Damit die Bluetooth-Verbindung aufgebaut wird, muss das iilation Jacket unabhängig von der Heizung angeschaltet werden. Anrufe lassen sich mit dem Bedienfeld am linken Ärmel annehmen. Auch Musik kann das klassisch anmutende Wearable anhand der zwei kleinen, aber äußerst klanggewaltigen Lautsprecher abspielen. Als praktisches Gadget für unterwegs – etwa um das Smartphone als Navi zu nutzen – erweist sich das Handyladekabel mit USB-Anschluss. Herren haben es in der rechten Außentasche, Damen in der rechten Innentasche.

 

 

„Das iilation Jacket ist mehr Statement als bloßes Wearable“

Zum Erscheinungsbild sagte Sabine Strecker, Director Communications: „Wir haben eine Jacke in klassischem Design gemacht, die Stil hat und zeitlos ist und bei der die Funktionen ohne Kompromisse integriert sind. Der Kunde soll jahrelang Freude haben. Und er soll das iilation Jacket mit Genuss auch außerhalb von Auto oder Motorrad tragen und nicht das Verlangen haben, es bei der nächstbesten Gelegenheit endlich auszuziehen.“ Bei wem das Interesse geweckt wurde, der tätigt am besten eine Überweisung: Auf der Crowdfunding Plattform Kickstarter läuft noch bis Ende November eine entsprechende Kampagne. Investoren bekommen dort eine limitierte Auflage des iilation Jackets, die „Supporter Edition“. Sie glänzt außerdem mit einem Preisvorteil, wird zuerst hergestellt und geliefert, nach jetzigem Stand im April 2015 an.

 

Bilder: ©Arild Eichbaum

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.