Mayr Kur – Entgiftung und Entschlackung

Der Erfinder der Kur, Franz Xaver Mayr war Kurarzt unter anderem in Karlsbad und Wien. Schon früh glaubte er die Ursache vieler Krankheiten im Darm gefunden zu haben. Wer hier eine Entgiftung ansetzt, soll schonend und nachhaltig einer ganzen Reihe Krankheiten vorbeugen: So glaubte Mayr, dass durch seine Kur beispielsweise Verdauungsstörungen, Sodbrennen, Arthrose, Migräne, Stress, Blähungen und Beschwerden im Zusammenhang mit der Bauchspeicheldrüse geheilt oder gar verhindert werden können.

Prinzipien der Mayr Kur

Die Mayr Kur ist folgendermaßen aufgebaut: Die vier Prinzipien Schonung, Säuberung, Schulung und Substitution werden mit einer strengen Ernährung unterstützt. Es gibt zweimal am Tag alte Brötchen mit Milch, bis man ein leichtes Sättigungsgefühl verspürt.

Die Säuberung bezieht sich auf den Darm und hier wird es dann auch leicht unappetitlich, aber da muss man dann wohl durch: Um die Reinigung voran zu treiben wird jeden Morgen die Einnahme von Glaubersalz empfohlen. Auch Einläufe sind möglich. Darüber hinaus unterstützt die vermehrte Aufnahme von Wasser und ungesüßtem Tee die Darmreinigung.

Effekt der Mayr Kur

Damit der Effekt nachhaltig ist, erfährt der Patient in den Schulungen alles über richtige Nahrungsaufnahme: Gut kauen, vor dem Essen viel Trinken. Man kennt das aber vergisst es im Alltag leider immer wieder. Da Brot und Milch nicht ausreichend Mineralstoffe und Vitamine enthalten werden diese bei Bedarf substituiert.

Eine Mayr Kur sollte man immer unter professioneller Leitung durchführen. Je nach Stärke der Beschwerden zuvor kann sie einige Wochen dauern, vor allem dann, wenn man dieses Verfahren zum ersten Mal durchläuft. Da es sich bei der Mayr Kur um Erfahrungen aus Schul- und Komplementärmedizin handelt, werden auch bestimmte Massagen und Bewegungsangebote, sowie in jedem Fall eine ärztliche Betreuung angeboten, die sich auch auf die Vorgeschichte stützen sollte, denn bei einigen Krankheiten darf die Mayr Kur auf keinen Fall angewendet werden. Dazu gehören z.B. Ess-Störungen, Morbus Crohn, Krebs und Multiple Sklerose.

Keine Meinungen

  1. keine Entgiftung und Entschlackung ohne Arzt denn nur so wirkt sie Wunder

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.