Massagetisch oder Massageliegen

Gerade im Bereich der Massage gibt es aber viele Unterschiede welche für den Gesundheitskunden nicht immer vordergründig ersichtlich sind.

elektrische und mobile Massageliegen

Für eine klassische Massagebehandlung wird in den meisten Fällen eine Massageliege benutzt. Sie ist Höhenverstellbar, besitzt in der Regel verstellbare Armlehnen sowie eine Aussparung im Kopfbereich für das Gesicht. Des weiteren ist sie ca. 5 cm mit meist pflegeleichtem Vinylleder gepolstert und ermöglicht so einen großen Liegekomfort für den zu Behandelnden. Massageliegen sind meist in dem Bereich der Physiotherapie und damit bei der klassischen Anwendung zu finden.

elektrische Massagetische

Der klassische Massagetisch wird eher in Bereichen der Wellness-Therapien genutzt. Er ist fest mit dem Boden verbunden und massiv im Grund aufgebaut. Die Verkleidung sowie die Behandlungszone sind dabei mit Keramikfliesen der verschiedensten Art ausgestattet und beherbergen auch die Anwendungsinstallation. Der obere Behandlungstisch kann Höhenverstellbar sein. Die meistgebrauchten Anwendungsgebiete von Massagetischen sind die Seifenbürstenmassage, die Ayurveda-Therapie und die Hamam-Anwendung.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.