Martin Kaymer: An der Spitze der Weltrangliste

Martin Kaymer ist der beste Golfspieler der Welt. Das sagt zumindest die Weltrangliste, die Kaymer seit Ende Februar anführt. Der 26-Jährige ist zugleich der zweitjüngste Golfprofi, der jemals die Weltrangliste im Golf angeführt hat. Nur Ausnahmespieler Tiger Woods konnte den Deutschen unterbieten. Woods ist es auch, der mit insgesamt 623 Wochen am längsten den Platz an der Sonne belegte. Auch wenn sich Kaymer in der Weltelite des Golfsports fest etabliert hat, wird es für ihn fast unmöglich, den Rekord zu knacken.

Martin Kaymer: Anfänge einer Bilderbuchkarriere

Doch Kaymer ist nicht der erste Deutsche, der die Weltrangliste anführt. Diese Ehre wurde 1986 Bernhard Langer zuteil, als er damals gleich als erster Golfer überhaupt die Führung der neu eingeführten Golfweltrangliste übernahm. Langer ist zugleich auch das große Vorbild von Kaymer gewesen, als er im Alter von 10 Jahren beim Golf Club Mettmann mit dem Ballsport anfing. Als 15-Jähriger erreichte er bereits Handicap 0, was nicht nur seinem Talent, sondern auch dem akribischen Drang nach Perfektion zu verdanken ist. Als Amateur war Martin Kaymer für den Bundesligisten GC Bergisch Land bei Wuppertal aktiv. 2005 folgte der Wechsel ins Profilager und drei Jahre später feierte er mit zwei Turniersiegen in Folge auf der European Tour seinen internationalen Durchbruch.

Kaymer meldet sich für BMW Open 2011

Danach ging es mit der Karriere von Martin Kaymer stetig bergauf. Seinen bislang größten Erfolg feierte der zurückhaltende und bescheidende Golf-Profi im August 2010, als er seinen ersten Major-Titel bei der PGA-Championship gewann. Nach Langer, der zweimal ein Major gewann, als zweiter Deutscher.

Wer Kaymer einmal live sehen will, sollte bei den BMW Open Ende Juni in München vorbeischauen. Eine Übersicht über Kaymers Turnierkalender 2011 gibt es unter der-linksgolfer.de zu sehen.

[youtube TQauhY4fm-k]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.