Mammutblatt (Gunnera manicata): Den Riesen-Rhabarber pflegen und überwintern

Das Mammutblatt mit dem botanischen Namen Gunnera manicata ist auch unter der Bezeichnung Riesen-Rhabarber bekannt.

Botanische Fakten zum Mammutblatt

Eine Verwandtschaft zur Rhabarber-Pflanze besteht jedoch nicht. Ursprünglich kommt die Pflanze aus Südamerika. Die mehrjährige Gunnera manicata mit dornigem Stiel ist für ihre großen Blätter sehr beliebt. Sie bekommen einen Durchmesser von bis zu 150 cm und haben neben einer rauen Beschaffenheit gezackte Ränder. Die rotbraunen Blüten befinden sich unter den Blättern und sie blühen in der Zeit von Juli bis August.

Standort und Boden

Das Mammutblatt fühlt sich besonders an einem sonnigen bis halbschattigen Standort wohl. Der Boden sollte nährstoffreich und feucht bis sumpfig sein. So kann der Riesen-Rhabarber an Gewässern oder in einer Rasenfläche angepflanzt werden. Auf der Terrasse fühlt sich die Pflanze auch in einem Kübel wohl.

Mammutblatt: Pflegehinweise für Sommer und Winter

Neben Sonnenlicht benötigt die Pflanze viel Wasser und im Frühjahr kann sie auch gedüngt werden, um das Wachstum zu fördern. Wenn der Winter ins Haus steht, bedarf es ein paar Vorkehrungen. Die südamerikanische Pflanze ist nur bedingt winterhart und sollte daher gut auf die kalte Jahreszeit vorbereitet werden. Vor allem der Wurzelbereich muss gegen den Frost geschützt werden.

Dabei helfen eine sehr dicke Mulchdecke, Laubhaufen oder Tannenzweige. Zusätzlich kann noch ein Holzüberbau als Winterschutz dienen. Im Keller kann das Mammutblatt überwintern, wenn es sich im Kübel befindet. Insbesondere die Neutriebe im Frühjahr sind stark anfällig für Frostschäden. Im Fall von Spätfrostgefahr kann man sich mit einem Tuch helfen, mit dem man die Pflanze abdeckt.

Das Mammutblatt mit seinen opulenten Blättern ist sicherlich für jeden Garten ein echter Hingucker und eignet sich auch als Kübelpflanze auf der Terrasse oder auf dem Balkon. Wenn man sich an die Pflegehinweise hält, wird man sicherlich viel Freude mit dem Riesen-Rhabarber haben.

Keine Meinungen

  1. Bestes Wagyu gibt es in gut sortierten Feinkosthandel wie Kaufhof Galeria, KADEWE aber auch bei Regionalen guten Feinkosthändlern wie EDEKA Fleischabteilung.
    Im Internet kann ich Otto-gourmet, gourmetfleisch, gourmetstar oder auch besonders gut e-steakhouse vorschlagen. dort bekommt man echte Auswahl unterschiedlicher Marmorierungsgrade.
    Viel Erfolg auf der Suche.
    Kulinarische Grüße
    der Freddy

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.