Mallorca’s charmante Boutique-Hotels

Als Boutique-Hotel werden kleine, feine Hotels in einer hochwertigen Ausstattung bezeichnet. Der Marketingbegriff „Boutique-Hotel“ ist zu Beginn der 1980er Jahren in Amerika entstanden. In den letzten Jahren erkenne ich gerade in diesem Hotelsegment einen enormen Wachstum in Europa und natürlich auch auf Mallorca.

Die Besonderheit gegenüber den größeren Hotels oder Hotelketten ist im persönlichen Service und der Gestaltung zu finden. Boutique-Hotels sind in der Regel inhabergeführt und überraschen mit ganz unterschiedlichem Stil und Charakter. Auch wenn Boutique-Hotels meist in geringer Zimmerzahl typisch sind, finden sich in diesem kleinen Luxussegment auch immer wieder Hotelunternehmen, welche einige ihrer Hotels mit einem bestimmten Stil oder Thema ausstatten und so dem Gast das Gefühl der „Außergewöhnlichkeit“ geben, denn das ist es letztlich was der Gast eines Boutique-Hotels sucht: Aussergewöhnliche Individualität.

Bei meinen zahlreichen Reisen über die herrliche Insel Mallorca habe ich viele, feine und attraktive Kleinode entdeckt, die es zu entdecken lohnt.
Eine feine Auswahl an Hotels in und um die Hauptstadt Mallorca, welche mich insbesondere durch ihren Charme, ihre Servicefreundlichkeit und auch durch ihre umfangreiche und hochwertige Ausstattung überzeugt haben, möchte ich Ihnen gern vorstellen.

Boutique Hotels auf Mallorca: Eine feine Auswahl!

1

Palmas herrliche Hoteloasen

Inmitten der Altstadt von Palma, beiderseits der Flanier- und Prachtallee Passeig de Born, gibt es wunderschöne Stadtpaläste und Jugendstilhäuser, in welchen auch faszinierende Boutique-Hotels mit viel Liebe zum Detail und einer besonderen Individualität überzeugen. Eine ausgiebige Entdeckungsreise durch die zahlreichen verschlungenen Gassen Palmas mit all ihren baulichen Überraschungen ist ein unbedingtes „Muss“. Ein Blick in die vielfältigen alten „Patios“, welche sich hinter teils großzügig gestalteten Portalen mit schweren schmiedeeisernen Gittern und teils uralten Holztüren verbergen, ist ein wahrer „Augenschmaus“. Es sind private Idyllen mit prächtigen Skulpturen, großzügigen Treppengängen und üppigem Pflanzenwuchs.
Einige Hausbesitzer haben sich in den oberen Stockwerken herrliche Terrassenlandschaften geschaffen. Die schönsten alten Paläste mit Galerien und Boutiquen mit ausgefallener Designermode befinden sich in der Via Veri.
Inmitten dieser historischen Palastvielfalt Palmas überzeugen vier stilvolle Hotels durch ihren ganz eigenen Charme und einer besonderen Individualität: das Santa Clara Hotel, das Hotel Tres, das Convent de la Missió und das Puro
Santa Clara Hotel & Urban Spa, Palma
  • Im historischen Teil der Stadt Palma, unmittelbar am arabischen Bad aus dem 10. Jhdt. befindet sich dieses 4 Sterne Hotel mit herrlicher Dachterrasse und einem Spa. Das kleine Hotel verbindet perfekt traditionelles und modernes Design. Hohe Räume mit teils uralten Steinwänden verleihen dem Haus ein ganz besonderes Ambiente. Besonders ist hier die Junior-Suite mit Salon und spannenden Fensterfluchten.
  • Das sonnige Ambiente, der Ausblick über die Großstadt mit ihren 300.000 Einwohnern und der Blick auf die fast greifbare Kathedrale laden auf der Dachterrasse des Hotels zum Chillen ein.
Hotel Santa Clara, Calle San Alonso n 16; www.santaclarahotel.es
Hotel Tres, Palma
  • Markant fällt bereits über dem Eingang des Hotels die Fahne mit den drei roten Streifen auf und lädt in den idyllischen Innenhof mit Lounge und Bar ein. Aus zahlreichen Mauervorsprünge tänzelt in harmonischen Klangwelten Wasser und sorgt nicht nur am Abend für eine romantische Atmosphäre. 

Den Architekten des Hauses ist es gelungen mit viel Respekt vor der Historie den mittelalterlichen Stadtpalast zu renovieren und einen modernen Anbau einzufügen. Die Innenarchitektur und das Mobiliar sind von schnörkelloser Eleganz. Schwere Sofas und dunkle Teppiche verleihen den Gastronomiebereichen einen zeitgenössischen Flair. 

Eine Oase ist zweifelsohne die großzügig gestaltete Dachterrasse mit kleinem Whirlpool und einer Sauna. Auch hier herrliche Blicke auf Palma, den Hafen und die Kathedrale.
Hotel Tres, Carrer Apuntadors 3; www.hoteltres.com
Hotel Convent de la Missió, Palma
  • Die Geschichte hat dieses Hotel geprägt und ihm eine ganz eigene Würde verliehen. Im 17. Jahrhundert als Priesterseminar errichtet diente dieses Anwesen lange Zeit der Ausbildung von Missionaren. Seit 2005 hat es als Design-Hotel eine neue Bestimmung erhalten ohne den Respekt vor seiner Historie zu verdrängen. Puristisch und mit viel Liebe zu edlen Details wurde hier hinter den Mauern des Convents eine einzigartige Ruheoase inmitten einer Großstadt geschaffen.
  • Die 14 Zimmer und Suiten mit dezenten Farbelementen, hellen Eichenbalken an den Decken, dunklen Holzdielen und feinen Sandsteinfliesen in den Bädern, ausgesuchten Antiquitäten umgeben von schicken Design-Möbelstücken würdigen den ursprünglichen sakralen Charakter des Hotels.
  • Die Dachterrasse im Schatten der kleinen Kirche, die dereinst zum Priesterseminar gehörte überrascht mit japanischem Gartenstil und betont das minimalistische Interieur des Hauses.
  • Das Hotelrestaurant „Refecton“ überzeugt mit Fischgerichten, die Chefkoch Tolo Trias stets frisch zubereitet.
  • Morgens genießt man bei Vogelgezwitscher und dem Duft von blühendem Oleander im Innenhof des Hotels, welcher eine ehrwürdige Ruhe ausstrahlt, ein üppiges und zeitloses Frühstück.
Hotel Convent de la Missió, Carrer Missio 7a; www.conventdelamissio.com
Hotel Puro, Palma
  • Fast sieben Jahre hat es gedauert, bis der Bauherr und sein unermüdlich-kreatives Architektenteam aus einem heruntergekommenen Stadtpalast aus dem 14. Jahrhundert eine einzigartige Hoteloase mit 26 individuellen Zimmerwelten in Weiss geschaffen hat.
  • Viele, teils verspielte Designelemente verleihen dem 2004 eröffneten Hotel einen markanten Chic. Weiße und hohe Zimmer mit einem zarten Hauch von Grau. Anthrazitfarbene Schieferbäder, orientalisch verspielte Muster in knallroten Sitzkissen, gefiederte Lampenschirme, Wände mit Girlanden aus kleinen Meeresschnecken sowie handgefertigte Unikate aus Asien und Afrika sind nur ein Teil eines bunten Straußes an Kreativität. Die Dachterrasse angereichert von Baldachinen und Möbelelementen aus Asien lädt bei dezent gespielte Lounge-Musik zum Chillen ein.
Hotel Puro, Carrer de Montenegro 12; www.purohotel.com

2

Palmas szenige Promenade und das Hotel Portixol

Die Strandpromenade der vielfältigen Verführungen am Abend wie auch am Tag ist zweifelsohne jene der kleinen Fischerdörfer Portixol und El Molinar. Die Orte, früher kaum auf einer Landkarte verzeichnet, sind heute ein Ereignis. Hier finden Sie entlang einer szenigen Promenade kleine und feine Restaurants und Bars, Boutiquen und gleich zu Beginn ein Boutique-Hotel der ersten Generation.
Hotel Portixol, Palma
  • Anfang der 2000er Jahre inszenierte der schwedische Architekt Mikael Lindström die einst schlichten Strandherberge in direkter Lage zum Meer, am kleinen Fischerhafen Portixol, völlig neu. Im Auftrag einer schwedischen Hoteliersfamilie wurde das Hotel mit viel Feingefühl und Geschick für Atmosphäre restauriert und in modernes Design mit hellen freundlichen Farben und viel Licht gekleidet. Fast alle 20 Zimmer und Suiten bieten eine aussergewöhnliche Aussicht über den Hafen und die Bucht von Palma.
  • Die grosszügige helle Lobby mit ihrer ungezwungenen Atmosphäre und ein schöner Aussenpool mit Liegedecks zum Meer gelegen geben dem Hotel den Flair von Côte d'Azur der 70er.
  • Das Restaurant mit seinem herrlichen Blick auf die Marina ist bekannt für seine gute internationale Küche mit asiatischem Einschlag.
Portixol Hotel, Calle Sirena, www.portixol.com
3

Der typische Touristenstrom führt via Autobahn direkt in Richtung Calvia und Andratx. Wer das besondere und auch die Ruhe sucht, verlässt bereits kurz hinter der Stadtgrenze die Autobahn Richtung Andratx bei Bendinat. Bereits kurz nach der Ausfahrt wird das Auge von einer herrlichen Fernsicht auf die Bucht von Palma bereichert. Der kleine Ort Bendinat, reich an Villen und Parklandschaften grenzt direkt an den mondänen Hafen Portals Nous. Hier liegen in idyllischen Landschaften verborgen zwei ungewöhnliche und dennoch besondere Boutique Hotels. Das Lindner Golf & Wellness Resort sowie das Hotel Bendinat.
Lindner Golf & Wellness Resort, Portals Nous
  • Inmitten des Königlichen Golfplatzes von Bendinat und unterhalb des Palais Bendinat im Eingangsbereich beschleicht den Gast ein Gefühl von „Out of Afrika“. Die Farbgebung, die koloniale Ausstattung und die besondere Atmosphäre bereichern das Lebensgefühl mit dem Glanz und der Faszination Afrikas.
  • Die 100 Zimmer und Suiten in beruhigender, warmer Farbgebung gehalten sind großzügig, komfortabel und modern ausgestattet. Alle Zimmer verfügen über herrliche Balkon-, Garten -oder Terrassenbereiche mit teilweise wunderschönem Ausblick über die großzügige Poolanlage im palmengesäumten Park auf die Bucht von Portals Nous oder auf die herrlichen Pinienlandschaften des Golfplatzes und die Gebirgslandschaften des Coll de Bendinat.
  • Im Restaurant „Es Romi“ zaubert auf höchstem Niveau der Küchenchef Martin Schattenberg. Seine besonders ausgefallene Spezialität sind „Tapas Avantgarde“. Er interpretiert Tapas mit edlen Zutaten völlig neu. Zudem überrascht er mit raffinierten kulinarischen Köstlichkeiten.
Lindner Golf & Wellness Resort Portals Nous, C/ Arquitecto Francisco Casas, 18, Portals Nous; www.lindner.de
Hotel Bendinat, Portals Nous
  • Etwas versteckt in malerischer Lage von Portals Nous liegt direkt am Meer in einer Felsenbucht das feine im mallorquinischem Stil gehaltene Hotel, welches eher an eine mediterranen Villa erinnert.
  • Die 54 Zimmer und Suiten in den unterschiedlichen Gebäudeteilen, um einen kleinen Park gruppiert, sind sehr geschmackvoll im teils modernen und teils traditionellen mallorquinischem Stil eingerichtet.
  • Eine sonnige und sehr ruhig gelegene Felsenterrasse mit direktem Zugang zum Meer lädt ein zum Sonnenbad. Unweit des Hotels lädt der Sandstrand zum Sandburg Bauen ein.
  • Ein besonderes Ereignis ist das Restaurant „Las Terrazas del Bendinat“. Während der Küchenchef durch seine aussergewöhnliche Kreationen mit feinen Aromen und typisch mallorquinischen Spezialitäten überzeugt,genießt der Gast den spektakulärem Blick auf das glitzernde Meer.

Hotel Bendinat; C/ Andres Ferret Sobral, 1 • 07181 Portals Nous; www.hotelbendinat.es

Eine Meinung

  1. Mallorcaliebhaberin

    Ich finde diesen Artikel wirklich super! Ich fliege seit Jahren nach Mallorca und bin immer wieder auf der Suche nach neuen schnuckeligen und exklusiven Hotels, da mir die üblichen, riesigen und überfüllten Standardhotels oft zu stressig sind. Man kann bei dem Lärm im Speisesaal und am Pool oft gar nicht richtig abschalten. Da zahle ich auch gerne mal etwas mehr, wenn ich dafür in Ruhe relaxen kann. Für meinen nächsten Urlaub auf Mallorca werde ich auf jeden Fall mal nach Boutique-Hotels suchen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.