Loriot – Die Hommage in Hamburg

Loriot, bzw. Vicco von Bülow erfreute schon seit 1967 (bis 2003) die deutsche Fernsehlandschaft mit seinen Sketchen. In einigen ist er selbst der Protagonist (möglicherweise auch der Nebendarsteller einer Nudel); in anderen die Stimme, der so herrlichen gezeichneten Knollennasen. Auch Wum und Wendelin, die Generationen von Fernsehzuschauer bei „Drei mal Neun“ und „Der große Preis“ begleiteten, sind, mit Verlaub, auf seinem Mist gewachsen.

Die Steinlaus (Petrophaga lorioti), die in Beton und Ziegelsteinen ein Zuhause findet, findet sich auch seit 1982, in dem Medizinischen Wörterbuch „Pschyrembel“ wieder. Wegen Leserprotesten, nachdem man sie in einer Auflage ausließ, ist der „possierliche kleine Kerl“ nun wieder in dem Nachschlagewerk auffindbar.

Herr Müller-Lüdenscheidt

„Nein, mit Ihnen teilt meine Ente das Wasser nicht.“ – Ein unvergesslicher Satz, der in die Fernsehgeschichte einging. Auch dieser wird in der Ausstellung „Loriot – Die Hommage“ zu vernehmen sein. Überhaupt werden zahlreiche Sketche innerhalb der Ausstellung für so einiges Schmunzeln und lautes Lachen sorgen und das Beste ist, keinen stört es, denn alle werden ebenfalls lachen.

Neben den Sketchen, in derer vielen die verstorbene Hamburger Schauspielerin Evelyn Hamann zu sehen ist, findet man so einige Zeichnungen auf Karopapier, ganz unprätentiös – Unter welchen Werken könnte sonst stehen: „Buntstift und Gelschreiber auf Papier“.

Loriot – Kommunikation und Satire

Vicco von Bülow alias Loriot versteht es wie kein Zweiter, die menschliche Kommunikation zu untersuchen und auf die Schippe zu nehmen und das auf hohem Niveau. Besonders die Kommunikation zwischen Frauen und Männer geriet oft unter Beschuss – Wie sonst sollte „Das Frühstücksei“ zum Mordmotiv werden?
Wortspiele, Satire auf allzu bekannte, alltägliche Charaktere und Situationskomik in allerfeinster Stilistik, kann man in „Loriot- Die Hommage“ bewundern. Ach ja, und ein grünes Sofa gibt es auch.

Loriot – die Hommage
24.04. – 23.08.2009

Museum für Kunst und Gewerbe

Steintorplatz 1
20099 Hamburg
Tel: 040 4281345353

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.