Lonely-Planet-Ranking: Diese Länder sind jetzt eine Reise wert

Lonely-Planet-Ranking: Diese Länder sind jetzt eine Reise wert

Falls Emilia-Romagna, Albanien oder Kantabrien noch nicht in Ihrer Urlaubsplanung auftauchten, sollten Sie dies schnellstens ändern. Der Reiseführerverlag „Lonely Planet“ hat die interessantesten Regionen in Europa aufgespürt, die als Reiseziel bisher völlig unterschätzt wurden und gerade deshalb jetzt einen Besuch wert sind.

Platz 1

Den ersten Platz des Rankings belegt die italienische Region Emilia-Romagna. Das ist nicht weiter verwunderlich. Schließlich sind es ja die Italiener, die am besten wissen, wie mit gutem Espresso, leckerem Wein und Pizza La Dolce Vita genossen wird. Doch Emilia-Romagna hebt sich kulinarisch noch einmal deutlich von anderen Städten Italiens ab. Parmaschinken, Balsamicoessig und Parmesan kommen ebenso wie das Ragù alla bolognese aus nämlich aus ebendieser Region. Die Hauptstadt von Emilia-Romogna ist übrigens das wunderschöne Bologna. Und wie es sich für eine Stadt gehört, die in einer von kulinarischen Spezialitäten geprägten Region liegt, gibt es hier den größten Feinschmecker-Erlebnispark der Welt: Den Fico.

Platz 2

Weniger kulinarisch, dafür umso grüner geht es in der Region Kantabrien zu. Erst kürzlich wurde eine Direktverbindung per Fähre aus Irland eingerichtet, um Liebhaber der Region auf dem Seeweg an ihr Sehnsuchtsziel zu bringen. Geschätzt wird Kantrabien von Urlaubern vor allem für sein wildes Land, nebelverhangene Berge, tolle Sandstrände und bezaubernde Dörfer wie beispielsweise Santillana del Mar oder Comillas.

Platz 3

Platz 3 des Rankings besetzt Friesland in den Niederlanden. Dabei ähneln die Inseln am nördlichsten Zipfel der Niederlande stark den nordfriesischen Inseln in Deutschland. Während sich also wie im Nachbarland hier ebenfalls Schafe auf Deichen tummeln, die gemächlich Gras kauen, hat die Hauptstadt Leeuwarden, die Hauptstadt der Region, dem Besucher schon mehr zu bieten, als nur beschauliches Inselidyll. Leeuwarden ist europäische Kulturhauptstadt 2018 und lockt in diesem Jahr mit jeder Menge Festivals und Events.

Weitere Platzierungen

Auch der Kosovo ist laut des Lonely-Planet-Rankings eine Reise wert. Geschichtsfreunde erwartet hier eine Vielzahl an mittelalterlichen Denkmälern wie zum Beispiel byzantinisch-romanische Kirchen und Klöster. In Pristina, dem Zentrum des Kosovos, bündeln sich hingegen alle administrativen, ökonomischen und kulturellen Kräfte. Zwar gehört der Kosovo zu einem der ärmsten Länder Europas, dennoch bot folgendes Ereignis kürzlich besonderen Anlass zur Freude. Erst im Februar feierte die Republik ihre zehnjährige Unabhängigkeit von Serbien!

Auch Slowenien, Albanien, Litauen und die kleinen Kykladen, eine Inselgruppe im Ägäischen Meer, sind bisher fast nur Insidern bekannt. Urlauber können sich hier ganz dem gemütlichen Lebensstil der Einwohner anpassen und mal wieder zur Ruhe kommen.
 
Bildquelle: Pixabay, 3430989, mesuttoker

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.