London online entdecken: Webcams und Street Views

Die Möglichkeiten London online zu entdecken sind aber schon heute sehr groß. Die wichtigsten Bauwerke, Plätze und andere Sehenswürdigkeiten kann man längst per Webcam erreichen. Das ist übrigens nicht nur ein Service, der oft von Touristen genutzt wird, sondern auch einer, den Einheimische schätzen. Sei es nun, um vom Festland aus gen Mutterstadt zu blicken oder aber, um vom anderen Ende der Themse-Metropole einen Blick auf öffentliche Orte zu werfen.

London online per Webcam

Die Webcams in London zeigen natürlich die beliebtesten Sehenswürdigkeiten, man findet wenn man länger sucht aber auch sehr authentische Bilder des Lebens in der Großstadt. Eine dieser Webcams befindet sich in der Oxford Street, einer der beliebtesten Gegenden zum Shoppen und Sitz sehr vieler Hostels und Jugendherbergen. Das Schöne an der Webcam ist, dass man hier drei verschiedene Möglichkeiten hat, den Blick zu verändern.

London über Google Maps

Eine andere Möglichkeit bietet Google Maps. Damit kann man die Stadt sehr gut mit Hilfe von Bildern, Userinformationen und natürlich Karten entdecken. Wer sich einen groben Überblick verschaffen möchte, sollte zunächst die normale Kartenansicht wählen.

Um ins Detail zu gehen oder Plätze bzw. Gebäude ein wenig echter zu erkunden, empfiehlt sich die Satellitenansicht. Und dann gibt es ja auch noch Google Earth, das mittlerweile sehr viele Gebäude auch in 3D beinhaltet und darum eine exzellente Möglichkeit bietet, London online zu erkunden.

Weitere Tipps und die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gibt es natürlich hier im Blog (auch eine Möglichkeit, London im Internet zu entdecken) oder auch auf der Tourismus-Homepage der Stadt London.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.