LG Mouse Scanner LSM-100 Testbericht: Bilder unterwegs scannen

Mit dem LG Mouse Scanner LSM-100 wird sicherlich nicht das Rad neu erfunden, denn Handscanner gibt es bereits seit vielen Jahren. Die Mixtur aus Scanner und Maus allerdings bietet völlig neue Möglichkeiten – und die Technik vermag deutlich mehr zu überzeugen, als es die Vorgänger konnten. Zumindest, wenn man man weiß, dass die Einsetzbarkeit in gewisser Weise eingeschränkt bleibt, denn die Scanmaus ist in erster Linie dazu entwickelt worden, um unterwegs scannen zu können. Für Germanblogs wurde die neue LG-Maus ausführlich getestet.

LG Mouse Scanner LSM-100 Testbericht: hervorragend umgesetztes Konzept außer Haus

Die Bedienung der Scanmaus des südkoreanischen Herstellers ist denkbar einfach. Zunächst muss die beigelegte Software installiert werden (der Mausscanner wird leider nicht als Twain-Eingabegerät erkannt), aktiviert wird diese durch einen Druck auf den seitlich von der Maus befindlichen „Scan“ Button. Die Maus selbst wird per USB 2.0 angeschlossen und sofort erkannt – natürlich kann sie auch als ganz reguläre Maus genutzt werden.

Möchte man nun ein Bild einscannen, so betätigt man den Knopf, das Fenster der Software öffnet sich und nachdem man die Parameter eingestellt hat (wenn sich diese nicht ändern, so muss man das nur einmal erledigen), kann man loslegen: Man fährt einfach mit der Maus über das Bild, wie man es auf einem Mousepad täte, und kann live auf dem Bildschirm verfolgen, welche Teile des Bildes soeben eingefangen werden.

Ab und an muss man noch nachbessern, falls sich die Vorlage leicht verschiebt oder Falten wirft, doch wenn man den Scan-Button erneut drückt, wird das Bild vollständig berechnet und kann gespeichert werden. Direkte Verbindungen zu Social Networks wie Facebook sind in der Software vorhanden, so dass man sofort seinen Scan hochladen oder verschicken kann, selbst wenn man sich gerade beispielsweise in der Bahn befindet.

In ihrer Entwicklungsidee liegt aber auch der einzige Wermutstropfen der Scanmaus: Wer an seinem Laptop schnell und einfach Bilder für Facebook scannen möchte oder Unterlagen per Email versenden will, ist mit dem LG Mouse Scanner LSM-100 hervorragend bedient – möchte man aber die Dateien weiterverarbeiten, möglichst für den Druck, so kommt der handliche Scanner an seine Grenzen.

unterwegs scannen: beeindruckende Innovation mit leichten Einschränkungen

Anders ausgedrückt: Mit dem Eingabegerät ist es ohne Weiteres möglich, für den Bildschirm optimierte Bilder in guter Qualität einzuscannen, denn bis 100 dpi unterscheidet sich das Ergebnis nicht von dem stationärer, großer Scanner. Sollte man aber auf die Idee kommen, als Scanauflösung „hoch“ einzustellen (eine genauere dpi-Festlegung konnte im Test der Software nicht angegeben werden), so erfolgt die Ausgabe zwar in 320 dpi, die sich aber wie aufgeblähte 100 dpi verhalten: Die Ränder sind unscharf, Strichzeichnungen verschwimmen. Im Internet mag hier kein Problem liegen, Bildbearbeitung wird dadurch aber schwierig.

Damit kann der Mouse Scanner zu einem Tischgerät zumindest in diesem Punkt lediglich eine Ergänzung sein, die allerdings auf mehr hoffen lässt, während sie ideal dafür ist, in Windeseile Bilder unterwegs scannen und weiterleiten zu können.

Voraussetzungen und technische Angaben

Die LG LSM-100 Scanner Mouse ist für Windows XP und Windows 7 ausgelegt, der Anschluss erfolgt über USB 2.0. Die Scansoftware verarbeitet Daten als PNG, JPEG, TIFF, BMP, PDF, XLS und DOC bis zu einer Größe von A3, man kann leichte Korrekturen (Helligkeit, Kontrast, Farbgebung) vornehmen und auch direkt aus ihr drucken. Eine Anbindung an Facebook, Twitter und den E-Mail-Account ist vorhanden, Texte werden automatisch erkannt und können wiedergegeben werden.

Im Lieferumfang ist neben der Software-CD auch ein Mauspad, ein Reinigungstuch und ein Schutzbeutel für die Maus enthalten. Für den Einsatz unterwegs ist auch der Preis von ca. 85 Euro ausgesprochen sympathisch, man muss sich aber darüber klar sein, dass der LG Mouse Scanner LSM-100 eher eine Arbeitsunterstützung außer Haus ist und keine professionelle (sprich: für Grafiker geeignete) Lösung für Scans in Spitzenqualität.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.