Latexhandschuhe

Die Ausführungen und die Qualität der Handschuhe sind dabei ganz verschieden, je nach Einsatzmöglichkeiten.

Einweg Latexhandschuhe

Latexhandschuhe, die man in Erste Hilfe Kästen findet, sind wohl bestens bekannt und ja nun schon einige Jahre Pflicht. Diese dünne Qualität eignet sich für den Gebrauch zum leichten Schutz. Diese Hygieneprodukte gibt es gepudert und ungepudert , je nach Verwendungszweck. Auch die Größenordnungen der Packungen differieren zwischen einem Einzelpack und der Spenderbox mit variable Anzahlen der Inhalte.

gepuderte Latexhandschuhe im Arbeitsbereich:

sind vielfältig in der Art und auch in der Ausführung zu finden.
Als Innenhandschuhe , aber auch als reine Arbeitshandschuhe, sowie zum Beispiel säurefest.
Es gibt diese Arbeitshandschuhe mit Noppen oder anderen Beschichtungen, die zum Beispiel die Grifffestigkeit erhöhen. Zu nennen wäre der reine Naturkautschukhandschuh, aber auch den Mix, zum Teil mit Innenbeschichtungen aus PVC. Auch als Wärmeisolator sind bestimmte Handschuhe einzusetzen, und werden speziell hierfür gefertigt.
Diese Form ist dann unter dem Begriff Thermohandschuh zu finden.
Immer noch finden Latexhandschuhe aber auch im normalen Haushalt als Putzhandschuhe Verwendung.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.