?Kurz vor Malmö? ? deutsche Indie-Sommermusik

Mit ihrem Debütalbum „Viel zu stürmisch, Viel zu laut“
preschte Dorfdisko nach vorn. Keine zwölf Monate später ist die Band noch immer
stürmisch und bringt bereits das zweite Album „Kurz vor Malmö“ auf den Markt.
Es erwarten einen zwölf sympathische Popsongs. Melodisch mit Inide-Gitarre und
weicher Stimme tragen Dorfdisko ihre Lieder vor, die einen direkt in eine
sommerliche Stimmung versetzen.

von links nach rechts: Peer Hartnack, Daniel Roth, Marc Pampus  und David Oesterling

Nach eigenen Angaben waren die Jungs von Dorfdisko, trotz
des Album Titels, nie in Malmö. Für sie ist die Stadt in Südschweden das Shangri-La des Nordens, jenseits
des Öresunds. Na, wenn sie meinen. Gute Konzerte hat Malmö, als drittgrößte
Stadt Schwedens, durchaus zu bieten, aber wirklich Empfehlen kann ich den
Besuch im nahen Lund. Wesentlich schöner als Malmö und hat meiner Meinung nach
auch mehr zu bieten!  
 
Ab 30. Juni 2006 kommt die neue Platte in die Läden. Das
Video zur Single „Millionen Fragen“ kann man sich aber bereits anschauen und
zwar bei YouTube oder auf der Dorfdisko-Homepage. Die Single macht Lust auf
mehr. Lieder wie „Die Anderen“ oder „Gewollt war’s nicht“ toppen die Single aber
noch um einiges und sind der Grund dafür, sich das Album gründlich anzuhören. 


Konzerttermine:

07.07.2006 Krefeld, Fußball Festival auf dem Von-Der-Leyen
Platz
28.07.2006 Pfungstadt (bei Darmstadt), Brauereihoffest Open
Air
26.08.2006 Wiesbaden, Folklore im Garten Open Air,
Hauptbühne
08.09.2006 Essen, Grend
25.10.2006 Ilmenau, Festhalle, Semesteranfangsparty

So sehen die Jungs also aus.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.