Kupferstichkabinett: graphische Kunst von Weltrang

Mit mehr als 100.000 Zeichnungen und einer halben Millionen Druckgraphiken beherbergt das Kupferstichkabinett eine der umfangreichsten und wertvollsten Sammlungen in Europa und der Welt. Anhand der Werke können Einblicke in die Kunst des Mittelalters bis hin zur aktuellen Gegenwart gewonnen werden.

Die Sammlungsstücke des Kupferstichkabinetts

Beginnend im frühen Mittelalter können Besucher des Kupferstichkabinetts illuminierte, also malerisch ausgestaltete Handschriften bewundern. Auch geschichtsträchtige Lehrbücher und Illustrationen werden ausgestellt.

Die Sammlung reicht über Skizzenhefte und Landkarten hin zu klassischen Zeichnungen und Malerei auf Papier. Über alle Epochen hinweg sind signifikante Werke im Museum zu bestaunen. Auch moderne Ausstellungsstücke gegenwärtiger Künstler werden dem Besucher offenbart.

Zu den großen Namen gehören dabei Dürer, Botticelli, Mantegna, Rembrandt, Caspar David Friedrich, Munch, Picasso oder auch Andy Warhol. Insofern bilden die Sammlungsstücke des Kupferstichkabinetts einen spektakulären Überblick über nahezu alle Epochen der Kunst.

Das Kupferstichkabinett in Sonderausstellungen

Angesichts der Fülle dieser Sammlung ist das Kupferstichkabinett gezwungen, eine Auswahl der mehr als 600.000 Stücke zu treffen. Dies regt stets zu spannenden Sonder- und Wechselausstellungen an.  Mit Themenreihen wie das Italien Schinkels, Humboldts Studien in Südamerika oder der Neuen Sachlichkeit werden auch alteingesessene Berliner immer wieder für das Kupferstichkabinett begeistert.

Ausstellungstücke privat entdecken

Wer hingegen nicht länger auf das für ihn passende Thema warten möchte, kann sich im Studiensaal auf eigene Wahl Werke im Original vorlegen lassen. Nicht nur für Studenten und Wissenschaftler ist diese Form der Auseinandersetzung mit konkreten Werken ansprechend. Der Studiensaal ist dienstags bis freitags von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Wer die Werke lieber von zu Hause aus ansehen möchte, kann das virtuelle Kupferstichkabinett besuchen.

Preise und Öffnungszeiten im Kupferstichkabinett

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 10 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag 11 bis 18 Uhr
Eintritt: 8€, ermäßigt 4€.
Führungen werden regelmäßig angeboten.

Adresse: Matthäikirchplatz 8
10785 Berlin
Tel.: +49 (0)30 – 266 42 4201

Eine Meinung

  1. Wirklich sehr sehenswert!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.