Kölner Aids Gala 2009: Benefiz für die Aidshilfe

Wie jedes Jahr gibt es neben dem Motto auch einen weiteren Leitgedanken, der sich in Stil und Design widerspiegelt: Bunt und schillernd wird der Großstadtdschungel Einzug in das Maritim Hotel halten. Wer sich passend dazu anziehen möchte, kann sich in seiner Verkleidung einer Jury präsentieren, die dann das beeindruckendste Kostüm auszeichnet.

Aidshilfe mit der Kölner Aids Gala 2009

Unter der Schirmherrschaft von Gerry Keszler, der den Life Ball in Wien ins Leben rief, versammeln sich die Künstler Kim Fisher, Marco Schreyl, ABBA jetzt!, Gaby Baginsky, Fools Garden, Groove Garden, Katharina Herb, Gülcan Kamps, Kölsche Bengels, Lorielle London, Christina Lugner (besser bekannt als „Mausi“), Frank Matthée, Nevio, Opus, Power! Percussion, Claudia und Chris Roberts, Marcus Schlüter (alias René Gligée), Paveier und Nessi Tausendschön.

Auch im Publikum wird sich wieder viel Prominenz in Köln tummeln, die ihren Beitrag zum Kampf gegen die Krankheit leisten will, die noch immer große Teile der Bevölkerung von einander abgrenzt. Viel wurde in den letzten Jahren erreicht – gerade auf dem Gebiet der Forschung – und dennoch ist HIV und Aids ein brisantes Thema, die Betroffenen von der Gesellschaft oft ausgeschlossen. Die Kölner Aids Gala 2009 will nicht nur unterhalten, sondern die Aufmerksamkeit für die Erkrankung wieder steigern.

Benefiz-Veranstaltung im Maritim Hotel in Köln

Die Galaveranstaltung wird zudem den Christopher-Street-Day in Köln einläuten. Karten können in fünf Kategorien erworben werden (1. Kategorie: 49,50 Euro, 2. Kategorie: 35,20 Euro, 3. Kategorie: 25,30 Euro, 4. Kategorie: 16,50 – allesamt im Parkett, 5. Kategorie: 35,20 Euro auf der zweiten Empore). Die Erlöse aus den Kartenverkäufen und dem Gagenverzicht der Künstler werden der Aidshilfe Köln zugute kommen.

Eine Meinung

  1. Eine super Sache,da sollte man auf jeden Fall dabei sein…ist ja auch für einen guten Zweck.
    weiter so,ich bin auf jeden Fall dabei!
    Lieben Gruß
    Sabine

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.