Kinderstuhl und Baby Hochstühle aus Holz und Plastik

Kinderstühle und Baby Hochstühle – auf was müssen Sie achten?

Ganz egal, ob Sie sich für einen Kinderstuhl oder Baby-Hochstuhl aus Holz oder Plastik entscheiden, oberste Priorität sollte die Sicherheit haben. Denn die Babys und Kinder sollen beim Essen möglichst gefahrenfrei sitzen.
Um hier sicher zu gehen, hilft Ihnen in erster Linie das GS-Prüfzeichen, welches Ihnen bestätigt, dass der Stuhl TÜV-geprüft wurde. Des weiteren sollten Sie sich über Testurteile informieren. Sie sollten darauf achten, dass keine Ecken und Kanten hervorstehen und dass die Kippsicherheit gegeben ist.

Nehmen Sie Kinderstühle und Baby Hochstühle aus Holz oder Plastik?

Sie werden Holz- und auch Plastikstühle finden. Holzstühle sind, bedingt durch ihr Eigengewicht, wesentlich standfester als Plastikstühle. Auf der anderen Seite sind Sie mit den Plastikstühlen deutlich flexibler. Sie können einen Plastikstuhl einfach und schnell reinigen. Ein feuchter Lappen reicht da im Normalfall aus.
Zusammenklappbar sind oftmals sowohl Plastik- als auch Holzstühle, sodass diese auch transportabel sind, zum Beispiel bei Ihrem nächsten Urlaub. Natürlich ist das Zusammenklappen bei einem Plastikstuhl einfacher, da dieser auch leichter ist.
Sie werden Modelle finden, die zusätzlich mit Rollen ausgestattet sind. So können Sie sowohl den Kinderstuhl, als auch den Baby Hochstuhl, egal ob aus Holz oder aus Plastik schnell hin- und herschieben. Hierbei ist zu beachten, dass das Modell über Feststellbremsen verfügt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.