Killer Freaks From Outer Space: Abgedrehter Splatter Horror

Die Raving Rabbits sind nichts gegen die Alien Hasen aus Killer Freaks From Outer Space. Mordlustige, wahnsinnige Karottenfresser die nur eines im Sinn haben. Deinen Tod! So biederernst der neueste Streich auch klingen mag, die Erzählung steuert sich wie die Kugel durch ein Pinball Labyrinth. Denn der Shooter für die nächste Konsolengeneration von Nintendo will alles, nur nicht ernst sein.

Die Killer Freaks From Outer Space als Exklusivtitel

Der Alien-Shooter stammt aus dem gleichen Hause wie die Raving Rabbits. Ubisoft hat wohl endgültig die Schnauze voll und zieht dem Hasen die Ohren lang. Jene beschließen an einem schönen, friedlichen Tag in London zu landen und die Stadt in ein komplettes Chaos versinken zu lassen. Wir bekommen wahrlich eine Geschichte des irren Splatter Horror serviert. Die Alien-Hasen werden ausschließlich auf der Wii U zu spielen sein. Nach dem Trailer findet sich ein Grund mehr auf der Liste, sich Gedanken über die Anschaffung der Konsole zu machen.

[youtube q7LHwYbAoNg]

Neben dem E3 Trailer präsentierte Ubisoft einen Walkthrough mit der neuen Nintendo Wii U, was direkt mal zeigen soll, wie man sich die Kontrolle mit dem neuen Controller und seinem integrierten, 6 Zoll großen Bildschirm in Zukunft vorstellen soll.

[youtube p99ghcy450E]

Als Persiflage ist der Hauptdarsteller zu verstehen, den wir durch das Abenteuer steuern. Darren Boyle ist der Typ von Mensch, der seine Waffe zur Selbstverteidigung gegen außerirdische Lebewesen gekauft hat und sie immer bei sich trägt, bis zu dem Tag an dem Aliens auf der Erde landen, um sich derer zu bemächtigen. Jetzt ist seine große Chance da. Weil der Colt aber nur selten ausreicht, finden wir im Laufe des Spiels inmitten der Trümmer von London diverse andere Waffen. Neben Schrottgewehr und automatischer Schnellfeuerwaffe lassen die Aliens das ein oder andere nette Spielzeug fallen. Gut, man mag sich fragen, wo die kleinen Kerle solch dicke Wummen verstecken, aber bei solch einer Art von Spiel ist das Hinterfragen nicht gern gesehen.

Todesmutige Lachanfälle erst im nächsten Jahr

Gehirnbefreites Hasen-Hackfleich der Aliensorte ist zum Start der Nintendo Wii U im kommenden Jahr geplant. Die Szenerie in Killer Freaks From Outer Space mag für den ein oder anderen gruselig sein, für Kinder ist das Spiel für die Familienkonsole aber nicht gedacht.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.