Kiko: Rezept für einen leckeren alkoholfreien Cocktail mit Kirschsorbet und Kokosmilch

Das Kiko Rezept ist für 1 Glas berechnet. Es wird mit fertig gekauftem Sorbet zubereitet, alternativ kann aber auch Kirschsaft verwendet werden. Verwenden Sie für das Kiko Rezept am besten eine fettarme Kokosmilch.

Kiko Rezept: Die Zutatenliste

Zutaten für 1 Kiko

  • 2 EL fertiges Kirschsorbet (alternativ: 50 ml Kirschsaft)
  • 100 ml Bananennektar
  • 50 ml Kokosmilch
  • 50 ml Ananassaft
  • optional: Eiswürfel (bei der Zubereitung mit Kirschsaft)
  • optional für die Garnierung: Schlagsahne, 1 Cocktailkirsche, Zucker, Kokosflocken oder 1 Ananasscheibe

 

Kiko Rezept: Die Zubereitung

1

Zubereitung mit Kirschsorbet

Geben Sie als erstes das Kirschsorbet in ein hohes Glas. Sie können dafür (wenn vorhanden) auch einen Eiskugellöffel benutzen. Gießen Sie anschließend nacheinander die Kokosmilch, den Ananassaft und den Bananennektar über das Kirschsorbet. Durch die verschiedenen Farben und Viskositäten der Zutaten entsteht von ganz allein ein schöner Marmorier-Effekt im Glas. Servieren Sie den Cocktail sofort, weil das Kirschsorbet rasch schmilzt.

2

Zubereitung mit Kirschsaft

Geben Sie als erstes einige Eiswürfel (im ganzen oder crushed) in das Glas. Gießen Sie darauf als erstes den Kirschsaft, danach die Kokosmilch, den Ananassaft und als letztes den Bananennektar. Auch bei dieser Variante vermischen sich die Farben der Säfte zu einem optisch ansprechenden Cocktail.

3

Ideen zum Garnieren

Das Kiko Rezept ist variabel, was die Dekoration betrifft:

  • Wenn Sie keine Kalorienbombe scheuen, garnieren Sie den Cocktail mit einer Sahnehaube und einer Cocktailkirsche obenauf.
  • Oder stecken Sie eine Ananasscheibe an den Glasrand (seitlich einschneiden).
  • Sie können auch einfach eine Cocktailkirsche aufspießen.
  • Eine weitere Variante: Befeuchten Sie den Glasrand, bevor Sie den Cocktail zubereiten und drücken Sie das Glas kopfüber in eine Mischung aus Zucker und Kokosflocken.

4

Varianten

  • Alternativ zum Bananennektar pürieren Sie ca. eine halbe Banane zusammen mit dem Ananassaft.
  • Probieren Sie den Cocktail einmal mit Kokoseis statt -milch. Verwenden Sie dazu statt dem Sorbet Kirschsaft. Füllen Sie in diesem Fall zuerst die Eiscreme ins Glas und lassen Sie die Eiswürfel weg.

  Zubereitungszeit: ca. 5 – 10 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.