In Concert: Frank Zappa Tinseltown Rebellion

„Freak Out“, Titel seines ersten Albums, wird vielfach als „Leitspruch für die sowohl ungewöhnliche wie aufregende musikalische Karriere“ Zappas angesehen, der nicht nur „Bobby Brown“ gesungen hat und dessen Filme auch sehr zu empfehlen sind.
„Der amerikanische Sänger und Gitarrist … tauchte in den frühen sechziger Jahren mit seiner Band The ‚Mothers Of Invention‘ auf der Szene auf und präsentierte eine Art skurriles, provozierendes Rocktheater. Mit seinen sarkastischen Texten und einer Mischung aus Free-Jazz, Rock und Klassik bildete er die leibhaftige Avantgarde, komponierte die vielleicht innovativste Musik der Rockszene… .“ (Deutschlandradio)

Das Deutschlandradio Kultur sendet die Live-Mitschnitte der Welttournee von 20.03 Uhr bis 21.30 Uhr, die Sendung ist sowohl über die Radiofrequenzen als auch im Internet im vielfältigen Livestream (Flash, WMP, OGG, MP3) zu hören.
Zur Zeit reist übrigens der Sohnemann von Frank, Dweezil Zappa, durch die Welt, mit der Tournee „Zappa plays Zappa“.

Audiotip zum 31.05.2006
Frank Zappa „Tinseltown Rebellion“ im Deutschlandradio Kultur
von 20.03 Uhr bis 21.30 Uhr
www.dradio.de, www.zappa.com

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.