Hufschuhe als Alternative zum Hufeisen

Hufschuhe als Ersatz für den normalen Beschlag

Ob für Ponys, Vollblüter, Warmblüter oder Kaltblüter – Hufschuhe gibt es in allen Größen und Zwischengrößen.
Da der Hufschuh zu 100% richtig passen muss, ist nicht nur das exakte Ausmessen aller Hufe vor dem Kauf
wichtig, sondern auch später eine fachkundige Anpassung (z.B. durch den Hufschmied) vor Ort. Hufschuhe,
die nicht richtig passen, bereiten dem Pferd Schmerzen. Bei richtiger Handhabung unterstützt die geniale
Konstruktion des Hufschuhs den natürlichen Hufmechanismus und eignet sich somit bestens für die Freizeitreiterei.

Medizinische und therapeutische Hufschuhe

Nicht selten haben Pferde Problemhufe aufgrund von Krankheiten (wie z.B. Huflederhautentzündung,
Hufrehe, Hufgeschwür) oder akuten Verletzungen, die sich sich beim Reiten oder auf der Weide
zugezogen haben. Hufschuhe bieten hier einen hervorragenden Schutz zur Regeneration und Ausheilung.

Hufschuhe kann man meistens über den Hufschmied beziehen. Ansonsten sind sie auch im Reitsportgeschäft
oder über das Internet erhältlich.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.