HTC Holiday: Smartphone oder Tablet?

Zu Anfang eine kleine Marktanalyse: Dem gescheiten Leser dürfte nicht entgangen sein, dass die Größe der Smartphones sich tendenziell über die 4 Zoll Marke bewegt. Dabei hat alles mal bei 3 Zoll angefangen, bzw. 3,5 Zoll mit dem iPhone, welches man ruhig als das erste Smartphone bezeichnen darf, das den Consumer-Markt für Handys nachhaltig veränderte. Viel Fläche braucht der Finger, das ist unbestreitbar. Dell stellte mit seinem 5 Zoll Dell Streak ein Gerät mit Telefonfunktion vor und ließ die Technikbranche das erste Mal die Frage stellen: „Wo liegt die Grenze zwischen Smartphone und Tablet?“ Diese Frage und das Dell Streak wurden letztes Jahr in einem Video sehr gut veranschaulicht. Zur Gedächtnisauffrischung:

[youtube Dcm2F0a7p84]

Berechtigte Frage. Das Dell Streak wollte beides sein und wurde am Ende von den meisten Anwendern als MID (Mobile Internet Device) gebraucht. Keiner mag sich vorstellen solch ein übergroßes Teil ans Ohr halten zu wollen. Das sah bei der Handheld-/Handy-Kombination des Nokia N-Gage schon reichlich merkwürdig aus.

Die Hersteller haben inzwischen begriffen vom grenzbewussten Denken abzusehen. Asus wirbt neuerdings sogar mit einer „Pad or Phone?“-Kampagne, die auf eine Kombination beider Geräteklassen schließen lässt. Die +4 Zoll Smartphones mit Dual Core Power, jene die derzeit bis 4,3 Zoll gehen, werden neuerdings als Superphone bezeichnet. Jetzt versucht HTC sich sowohl dem Dell Streak anzunähern, gleichzeitig aber der Smartphone / Superphone Gesellschaft treu zu bleiben. HTC ist bekannt dafür, dass erste Google Android Smartphone (G1) auf den Markt gebracht und am meisten vom Smartphone Boom bisher profitiert zu haben. Ist die neueste Kreation, um jetzt mal auf den Kern des Artikels zu kommen, das HTC Holiday, der nächste Sprung?

HTC Holiday auf den Spuren von Smartphone und Tablet

4,5 Zoll misst das Display. Die 11,43 cm Bilddiagonale ist keineswegs mehr als kompakt zu bezeichnen. Die Auflösung ist wiederum ein typisches Smartphone-Merkmal mit seinen 960 x 540 Pixeln (das qHD-Display als neuer Android-Maßstab). Angetrieben von einem 1,2 GHz Qualcomm Snapdragon MSM8660 Dual Core Prozessor und unterstützt von einer 8 Megapixel Kamera im rückwertigen Teil, sind wir bei den Werten angelangt, die das Samsung Galaxy S2 derzeit vorzuweisen haben. Es wird als Superphone eingestuft. Nur telefonieren wir überhaupt größtenteils, oder ist das mehr so eine Art interaktives Gadget geworden, das uns nicht den Anschluss an den Social Media Verkehr verlieren lässt? Vielleicht sollte man dies als neue übergreifende Kategorie einführen. Ein SMD alias Social Media Device – das würde die Katalogisierungsprobleme im Keim ersticken, denn welches Gerät wird denn heutzutage nicht mehr mit Facebook und Twitter als Standard ausgeliefert? Ich kenne keines!

Darfs noch etwas mehr sein?

Mini-Tablet oder Superphone: Das sind die Beschreibungen dessen, was das HTC Holiday wohl am ehesten sein möchte. Mit der aktuellsten Version von Android Gingerbread (2.3.4) ausgestattet, dürfte ein Markteintritt im Juli oder spätestens August am wahrscheinlichsten sein.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.