Heroes of Newerth: Fantasy Rollenspiel in Warcraft Manier

Heroes of Newerth“ nimmt das bei „Defense of the Ancients“ (DotA) aufgebaute Spielprinzip und wandelt es in eine eigene Welt um. Dabei trifft der Gamer sowohl neue Figuren und schon bekannte Helden und kann sie gegen die farbenfrohen Gegner einsetzen. Zur Zeit befindet sich „Heroes of Newerth“ in einer Beta Version, die von der offiziellen Webseite bezogen werden kann und die zur Freude der Spieler weitaus stabiler als DotA läuft. Das Multiplayer Rollenspiel wird dann für Windows, Linux und Mac zu haben sein und macht bereits jetzt schön süchtig.

Heroes of Newerth gibt es momentan als vielversprechende Beta

Das Online Fantasy Rollenspiel bedient sich der Maps aus DotA und präsentiert im Prinzip die gleiche Idee: Man steuert einen der 59 Helden aus einer der Kategorien Kraft, Intelligenz oder Beweglichkeit in einer der beiden Gruppen (die Hellbourne und die Legion). Daneben gibt es computergesteuerte Creeps und Creep Boss Figuren der beiden Fraktionen, sowie neutrale Monster, für deren Beseitigung man Power Ups bekommt und seinen Level steigern kann.

Rein grafisch hat sich auch nicht viel geändert: Noch immer ist das Design der Spielfiguren vielfältig und durchaus gelungen, die Effekte eindrucksvoll und gewaltig. Allerdings muss man anmerken, dass die Kreaturen, gegen die man in „Heroes of Newerth“, oder kurz HoN, antritt, vage bekannt vorkommen und sich aus den beliebtesten Fantasy Designs der letzten Jahre speisen, vom „Herrn der Ringe“ bis zu „World of Warcraft“. Und ab und an kommt man sich als Spieler durch die Mischung aus düsteren Maps und neonfarbenen Effekten auch vor wie in einem der Joel Schumacher Batman-Filme…

Das neue Fantasy Rollenspiel benutzt Warcraft DotA als Basis

Der Entwickler S2 Games hat es sich zur Aufgabe gemacht, den oftmals als misslungen angesehenen Versuch von „Demigod“, sich heftig an „Warcraft III: Defense of the Ancients“ zu  orientieren, in HoN wieder wett zu machen. Dabei stützt man sich allerdings so sehr auf das Original, dass das neue Spiel beinahe wie eine direkte Fortsetzung wirkt. Wann die Testphase abgeschlossen ist und das Spiel gekauft werden kann, ist bislang noch nicht angegeben worden.

[youtube K6s5lIA2gUY&feature=fvst]

3 Meinungen

  1. Es gibt schon einen neueren Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=ebD-3RVt_9g Der ist vieeel besser:)
    Das deutsche Heroes of Newerth Forum veranstaltet im Moment ein Turnier mit Preisen im Wert von über 200 Euro, einfach mal vorbeischauen!

    http://www.hon-fans.de
    http://www.honfights.com/

  2. Ich hab hier wirklich schöne Ballettbekleidung gefunden: http://www.ballettshop-petit-allegro.de
    Die haben vor allem sehr schöne Wärmesachen, das wurde in dem Bericht ganz vergessen zu erwähnen. Meine Kleine hat auch ein Paar warme Stulpen und eine Wickeljacke aus Strick für die Pausen und zum Aufwärmtraining.

  3. Liebe Eltern, geht mit Eurem Kind zuerst in eine Probestunde. Fragt danach den Lehrer, welche Kleider und Schuhe Ihr besorgen müsst. Ihr erspart Euch so viel Geld und Frust.Die Information in diesem Beitrag bezüglich Spitzenschuhen ist falsch und gefährlich.Spitzenschuhe sind vorne nicht gepolstert, sondern mit einem harten Spezialleim verstärkt. Spitzenschuhe sind für Kinder nicht geeignet! Kinder tanzen zuerst in weichen Schläppchen. Spitzentanz kommt erst nach vielen Jahren für Mädchen in Frage. Ohne genügend Training besteht grosse Verletzungsgefahr!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.